Montag, 28. Juni 2010

Der Sommer wohnt im Garten!

Endlich ist er da! Und obwohl unser vor wenigen Monaten übernommener Garten immer noch einen ziemlich wilden Anblick bietet, sprießen hier und da die Blumen zwischen all dem Unkraut. Wir hatten ja keine Ahnung, was da alles wachsen würde und freuen uns drüber. Einen bunten Sommerboten haben wir uns mit in die Wohnung genommen:



Ein herrlich wilder, bunter, leuchtender Strauß, genau wie ich es mag! Und aus dem eigenen Garten! Ein schönes Gefühl.

Ich bin ein Glückskind!

Ich habe nämlich gewonnen! Und zwar bei der Verlosung von Frau Uschi. Dieses wunderschöne kuschelige Kissen ist der Preis:


Es bringt etwas Farbe auf unser Sofa und ist ab sofort mein Lieblingskuschelkissen! Uschi hatte ja den Verdacht geäußert, Mathilda würde es mir klauen wollen. Und damit lag sie absolut nicht falsch. O-Ton Mathilda: "Meine Tissen! Tissen müdlich (gemütlich)." Sie hing einen ganzen Nachmittag lang größtenteils auf dem Sofa rum und kuschelte ihren Kopf auf das Kissen. :-) Gut, borgen ist OK, aber ganz geb ich es nicht her!

Also, noch mal danke, Frau Uschi! Auch für die anderen Kleinigkeiten, die du so nett dazugepackt hast! Die Pfeffis hat Raphael geklaut, hat aber immerhin ein paar von den "weißen Dingern" für mich vor Tilda im Schrank versteckt. :-D

Donnerstag, 24. Juni 2010

Mama muss viel (er)tragen ...

... und deswegen habe ich mir diese neue Tasche verdient. :-) Zumal ich sie mir ja auch noch selber genäht habe. ;-) Außerdem ist sie soo sparsam, denn mit so einer Wendetasche habe ich praktisch zwei schöne Taschen in einer. Und wieder hat ein im Vorbeigehen mitgenommener Stoffrest aus der Ikea-Wühlkiste zusammen mit anderen Resten seine Bestimmung gefunden.





Die Anleitung stammt von hier: Gretelies Danke für's Bereitstellen der Idee, trotz des Ärgers hier und da!

Samstag, 19. Juni 2010

Isabelle, die II.

Nachdem meine erste Isabelle-Tunika zwar niedlich, aber etwas arg weit geworden war, habe ich mich noch mal dran gesetzt und für das nächste Exemplar den Schnitt etwas verändert:

Jetzt ist die Tunika deutlich schmaler. Da ja auch die Schultern nach dem Originalschnitt viel zu breit waren, habe ich die Weite an der Mittellinie um 1 cm pro Schnittteil reduziert und den Ausschnitt dann angepasst. Außerdem habe ich das Ganze um 5 cm verlängert.
Da ich noch keine Kamsnaps habe, habe ich mich endlich mal an das Projekt Knopflöcher gewagt. Na ja, sie fallen ja nicht auf hinter den Knöpfen. Besonders schön kriegt meine Billigmaschine sie leider nicht hin, obwohl ich mir alle Mühe gegeben habe und die Testexemplare auf dem Probeflicken ganz annehmbar, wenn auch nicht perfekt, aussahen. Keine Ahnung, wieso ... Ich brauch Kamsnaps. Oder gleich ne professionelle Nähmaschine. ;-)

Der süße Fliepi-Aufnäher und das Webband in der Seitennaht stammen von Janeas World.

Mathilda hat das neue Teil gleich zum Geburtstag ihrer Tante ausgeführt, und ich finde, sie sieht zum Anbeißen aus! :-)

Dienstag, 15. Juni 2010

Die letzte ihrer Art

So, das ist jetzt die letzte grüne Schürze, versprochen. Das Wachstuch gibt nämlich wirklich keine weitere mehr her. :-)
Ich hoffe, das kleine Fräulein Uschi wird sich drüber freuen.



Die süßen Pilze hat Gaby von Janeas World entworfen.

Sonntag, 13. Juni 2010

Schürze 2.0

Nachdem mir nun das Ikea-Wachstuch der vorigen Saison ausgegangen ist, bzw. die letzten Stücke schon versprochen sind, gibt's heute die erste Schürze im neuen Design:


In dieses Modell darf die süße kleine Miss amberlight hineinwachsen.

Mathilda hat natürlich vorher probiert, während sie ihrem neuen Hobby - Gummistiefel anziehen - nachging. :-) Sie sagt übrigens "Mummimiefel". Trifft am Ende bald zu, wenn sie weiterhin darauf besteht, sie quasi ganztags zu tragen ...

Donnerstag, 10. Juni 2010

Und noch mal Katzen

Auch das ist eine Arbeit auf Bestellung. Mathilda hat schon ein ganz ähnliches Katzenshirt.



Das Langarmshirt stammt von alana (dm). Ich habe nur die Katzen appliziert.

Dienstag, 8. Juni 2010

Kleckern mit Kitty

Ja, ich weiß, langsam wird das langweilig. Aber ich habe schon wieder Schürzen genäht. Was soll ich machen, die Nachfrage ist groß, und ich bin noch lange nicht am Ende ... :-)



Man soll ja mit der Zeit gehen. Deswegen folge ich mit diesen Modellen mal dem "Hello-Kitty!-Trend". Die sind für zwei kleine Damen gedacht, die erklärte Fans des berühmten Kätzchens sind. Falls jemand sich das fragt: Die Kitties gibts bei H&M zur Zeit im Dreierpack als Aufbügler zu kaufen. Hier habe ich sie allerdings nicht nur aufgebügelt, sondern auch festgesteppt, damit sie auf der glatten Oberfläche auch wirklich halten.