Sonntag, 10. August 2014

Mädels dreht euch ...

Im letzten Post waren sie schon als Nebendarsteller zu sehen, aber sie verdienen es, auch einmal die Hauptrolle spielen zu dürfen: die neuen Drehröckchen unserer beiden kleinen Damen. Meine Schnabelinaröcklis gefielen den Mädchen gar zu gut. Am liebsten sollte ich mich die ganze Zeit drehen. Davon wird mir schwindelig, deswegen fand ich es praktischer, meinen Fans ihre eigenen Tanzröckchen zu nähen. Dafür bot sich "Flare Hem" aus der aktuellen Ottobre an, die ich mir dieses Mal tatsächlich nur geliehen habe. ;-) Aus 4 gleichen Schnittteilen ist das Modell ganz schnell fertiggestellt. Ich habe allerdings den Bauchbund nicht, wie eigentlich vorgesehen, umgeschlagen, sondern noch extra angesetzt. Das Röckchen fällt nämlich sonst äußerst knapp in der Länge aus.

Die kleinen Tänzerinnen sind glücklich, wie man ihnen deutlich ansieht:

Mathildas Rock in 116 (oder 110? - vergessen ... ;-) ) entstand aus dem von ihr selbst erstandenen Jersey vom Stoffmarkt.

  Für Emilias Exemplar in 92 fand sich ein rot-weißer Pünktchenjersey aus dem Lieblingsstoffladen im Regal.

Ich finde meine Mädels natürlich zuckersüß, wenn sie ihre Flederröckchen so begeistert drehen lassen. Was den Schnitt betrifft, gefällt mir der Fall beim 6-teiligen Schnabelina-Röckli etwas besser. Wahrscheinlich werde ich auch die Kindervariante davon noch ausprobieren.

Kommentare:

  1. Drehröcke machen glücklich! ich brauche auch noch einen!
    sei lieb gegrüsst
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Oooch. Na Mensch, so langsam komm ich auf den Geschmack :)

    Echt toll, deine beiden Röcklis, bei Gelegenheit mach ich auch mal einen für die Jüngste- die grad noch in der Kleidchenphase steckt, und die müssen sich (noch) nicht drehen...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr witzige Bilder, ihr hattet bestimmt Spaß beim knipsen. Die Röcke sind schick geworden und toll, wenn die Mama kleine Wünsche erfüllen kann.
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Oja, ich kann mir vorstellen, dass die total beliebt sind. Unsere kleine Dame hat jetzt auch schon mal einen Rock zum Tanzen eingefordert. Irgendwie ist das in den Genen. Feine Bilder.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Da wird einem ja schon schwindlig beim zuschauen ;-)
    Aber die Röcke sind natürlich Klasse.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen