Mittwoch, 10. März 2010

Little Miss HimmelblauSommerbunt ...

... ist Mathilda in ihrem neuen Kleid made by Mama. Es besteht aus pinkfarbenem Samt und einem Blümchenstoff aus Baumwolle und sieht im Original noch bunter und fröhlicher aus, als die Fotos das rüberbringen. Am Samstag wird es auf der Hochzeit von Freunden seinen großen Auftritt mit Inhalt haben. Davon gibts dann später Fotos. Denn wenn ich der kleinen Madame das Kleid jetzt anziehe, riskiere ich einen stundenlangen Wutanfall, weil sie es wieder ausziehen muss. Hatten wir heut schon, muss nicht noch mal sein. ;-)



Die Yoyo-Brosche (natürlich nicht mit Nadel, sondern aufgenäht :-) )ist das ideale gewisse Etwas für dieses Modell, finde ich. Frau Uschi hat mich mit ihrem Link auf die Idee gebracht. Danke dafür!

Zur Entstehung des Kleides gehört noch eine süße Familiengeschichte von uns: Eines Morgens am Frühstückstisch. Mama: "Ich muss Mathilda noch ein Kleid nähen für die Hochzeit." Raphael: "Die Tilda soll aber nicht heiraten!" Mama: "Aber die Tilda heiratet doch nicht! Der Micha und seine Freundin heiraten, und wir sind zur Feier eingeladen! Die Tilda ist doch noch viel zu klein. Die kann später mal heiraten, jemanden, der jetzt auch noch klein ist. Zum Beispiel den David oder den Nathan." Daraufhin bricht Raphael in schreckliches Geheul aus: "Nein, niemand soll die Tilda heiraten. Die Tilda ist doch meine. Ich will die Tilda heiraten!" Es dauerte eine Weile ihn zu trösten. Seine Verzweiflung war sooo traurig - aber total schön, welche Geschwisterliebe daraus spricht! Tut gut zu sehen, wenn man sonst eher Zoff gewohnt ist. :-)

Kommentare:

  1. Ein tolles Kleid und eine abgrundtief süße Geschichte!

    LG Julie

    AntwortenLöschen
  2. och wie süß ... ich wollte früher immer meinen papa heiraten :-D

    und das jojo sieht ja wohl toll aus, das kleid natürlich auch!!! und ich freu mich schon auf hochzeitsbilder!

    PS. hattest du nen schnitt dafür?

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben!

    @ Uschi: Natürlich hatte ich wieder mal keinen Schnitt. Nur die Vorlage, die ich mir für das Jeanshängerchen schon gemacht hatte. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja ja Doro das Naturtalent. :-)( kommt mir aber bekannt vor.. Wer braucht denn schon Schnittmuster :-) )
    Übrigens das Kleidchen sieht wirklich toll aus,da kann man die tilda schon verstehen das sie es nicht ausziehen möchte.
    Und die Geschichte finde ich auch toal süüüüß.
    Bis morgen dann .
    ( Habe heute Mittag schon viel und lang gescchlafen damit es morgen wieder viiiel besser ist.
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doro,

    die Technik ist ja nicht alles und ich schaue noch ganz ehrfürchtig auf deine kleinen Näh-Kunstwerke.

    AntwortenLöschen