Mittwoch, 3. März 2010

Mein erstes "Markenprodukt" ...

Nachdem ich bei anderen so schöne Nähetiketten gesehen hatte, die den eigenen Werken gleich einen professionellen Anstrich verleihen, lockte mich die Idee, mein eigenes "Label" zu haben. Hab also einen Anbieter ausfindig gemacht (danke, Katja! :-) ) und gleich die für mich günstige Jahreszeit genutzt - zum Geburtstag hat man ja ein paar Wünsche frei. Und mein Mann war so lieb ... :-)

Und das ist es nun: Mein unverwechselbares Label. Denn soweit Google reicht, existiert dieses Wort noch nicht. Wie ich drauf gekommen bin? Eigentlich war es Mathildas Erfindung. Sie hat sich mal selbst so genannt. Und weil wir das so süß und zu ihr passend fanden, hat sie diesen Spitznamen behalten. Da sie mich zu vielen Nähereien inspiriert, passt der Name auch gut in diesen Kontext. :-)

Und das ist das erste Markenprodukt. Ein Notfall führte zu einer kleinen Unterbrechung der Schürzenproduktion: Zwei Umstände kamen unglücklich zusammen: Raphael hat grad ein kleines "Dichtungsproblem" und dem Kindergarten sind wohl die Plastiktüten ausgegangen. Schlafbeutel aus Stoff + nasser Schlafanzug= man kann es sich vorstellen. Das zwei Mal, und ein neuer Schlafbeutel muss her, natürlich über Nacht. Also hat Mama gezaubert und ist heute nur ein kleines bisschen müde ... ;-)


Der "Zwitscherling" war bei einem anderen Projekt übrig geblieben und fand ganz nebenbei hier noch ein Plätzchen.

Kommentare:

  1. cool und wirkt wirklich sehr prof.!!!! Immer wieder krass was für ne kreative Family wir doch sind ob in Musik oder den verschiedensten Designsachen ich finds cool:D

    AntwortenLöschen
  2. Wow Süße! Schöner Name mit einer tollen Geschichte.
    Willst Du Dir den Namen schützen lassen falls mal ein Gewerbe aus der Näherei wird?

    LG Julie

    AntwortenLöschen
  3. Danke Julie! Hm, mit dem Schützen ist das nicht so einfach, das ist ziemlich teuer. Aber auch so kann nicht einfach jemand kommen und den Namen klauen, solange ich beweisen kann, dass ich den schon länger benutzt habe. Und das sollte nicht allzu schwer sein, da er ja bisher wie gesagt nicht existiert und ich ihn hiermit öffentlich benutze. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Okay weil der ist echt megasüß!

    AntwortenLöschen
  5. Deine Labels sind echt süß geworden! Und deine kleine Mathilda scheint auch eine kreative zu sein, wenn sie sich so tolle Worte ausdenkt ;-)

    Die Stoffkombination von dem Turnbeutel gefällt mir total gut!

    AntwortenLöschen
  6. ja aber ehrlich, ich schließ mich an!!!

    alles hübsch, beutel, label ... echt!

    schickste mir den link auch mal???? ich glaub ich hatte neulich auch schon mal gegoogelt. auch bei namensbaender.de?

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Ja Uschi, namensbaender.de wars.

    Und an die anderen: Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doro,

    da hat der Hinweis doch was genützt - und "Tillala" ist wirklich prima!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doro,

    gratuliere zu deinem ersten "markenprodukt"
    ich hab mir auch schon namensbänder bestellt...warte schon sehnsüchtig. Aber dauert wohl noch ein bisschen.

    Übrigens du hast einen ganz süßen blog.
    werd wohl mal öfter bei dir vorbeischaun.. :-) freu mich schon!

    lg anita

    AntwortenLöschen