Mittwoch, 13. Juli 2011

Ein Käfer mit Hose -

wie soll das denn aussehen?! Na so:

Mir ist eine Premiere in mehrfacher Hinsicht gelungen: Ich habe das erste Mal seit Emilias Geburt wieder an der Nähmaschine gesessen, außerdem habe ich meine erste Hose überhaupt genäht und auch das erste Kleidungsstück fürs Junikäferchen. Gut, ich hätte in der Zeit auch putzen können, oder die Kinder ein halbes Stündchen eher ins Bett bugsieren ... Aber die Hose wurde benötigt (Es ist Sommer und kein Geschäft stellt passende und halbwegs hübsche und alltagstaugliche Sachen für Minimenschen bereit.:-p) und außerdem habe ich mit so einem kleinen bisschen Näherei auch das Gefühl, ein Stück von mir selbst wieder zu haben neben all dem "Kinderkram" (und selbst das ist ja noch welcher :-) ). Es wird auch, so Emilia das zulässt, noch nicht die letzte dieser Sorte sein. Ein, zwei mehr können nicht schaden. Und der Schnitt ist ja nun einmal kopiert, was immer so viel Zeit in Anspruch nimmt, bevor man überhaupt richtig anfangen kann. (Wer Tipps und clevere Werkzeuge kennt, mit denen man das inklusive Nahtzugaben schnell hinkriegt, gern her damit! ;-) ) Ansonsten ging das Teil ganz einfach zu nähen. Es ist zwar kein Meisterwerk, da ich mit meiner sehr simplen Nähmaschine ohne Extras den Jersey verarbeitet habe, aber ich bin zufrieden. Man kann das Kind auch schon mal in der Öffentlichkeit damit zeigen. :-D

Auch wenn das Foto so wirkt, schief ist sie nicht! ;-) Schnitt: Jodhpur, Ottobre 3/2010

Kommentare:

  1. och wie süß das käferchen, und so wach und ganz ohne haare :-D

    ja, ganz wichtig, auch zeit für sich nehmen! Ich will mehr hosen sehen! Die ist die super gelungen. Vor meiner ersten hose hatte ich auch angst. aber so schlimm wars dann gar nicht. ich hab nur immer keine lust auf gummi einziehen, deshalb nehm ich dann bündchen.

    lg und viele grüße nach dresden!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön wieder von Dir zu lesen und sogar noch selbstgenähtes zu sehen. Die Hose ist toll geworden (das Model auch), vor allem so mit der ganz normalen Nähmaschine, da hätte ich zu viel Respekt vor gehabt.
    Schnitte kopieren ist wirklich immer etwas aufwendig und ist eine meiner unbeliebtesten Tätigkeiten am Nähen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Die Hose sieht klasse aus :-*

    Und deine Emilia ist wirklich mal richtig süß. Ich finde ja ein Baby ohne Haare viel viel hübscher, als wenn sie schon so eine Perrücke haben. Kann man sich natürlich nicht aussuchen :D

    Auf dem Bild oben links, gibt sie grad ne Bestellung auf, kann das sein? ;)

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Hose! Und dann auch noch aus Jersey ... ich bin beeindruckt. Wie haste denn das auf der normalen Maschine gemacht, das musste mir das nächste Mal erklären ...

    AntwortenLöschen
  5. Ist sehr schön geworden. Und man muß auch mal was machen können was einem so richtig Spaß macht.
    Der Haushalt läuft ja nicht weg.

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja niedlich (also eigentlich beide, Hose und Babymädchen darin!), und das mit der Reihenproduktion ist ganz toll- mach ich bis heute so. Und zuschneiden tu ich bevorzugt mit Schneidematte und Rollschneider, geht einfach schneller. Ist aber auch ein bißchen Übungs- und Platzsache.
    LG Claudia
    PS: Meinen Haushalt hab ich bis heute nicht wieder unter Kontrolle bekommen, aber ich glaub ab zwei Kinder aufwärts kann das auch auf keiner mütterlichen Prioritätenliste auftauchen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz süßes Baby in einer sehr schönen Hose. Dieses Exemplar hab ich auch schon für unser Novemberbaby genäht- ich bin also gut in der Zeit ;-)
    PS: Die Bodies in der selbigen Ottobre lassen sich auch wunderbar schnell nähen

    AntwortenLöschen
  8. Sieht sehr gut aus ;o) leider hab ich da keinen Tipp für dich! Bei uns war es lange so, dass 86/92 zu gross war und da war die NZ also schon mit drin, aber auch nur weil es eine Doppelgr. war!
    Ich geb der Uschi recht: ich mag Gummi's einziehen auch nicht ;o) dann lieber Bündchen!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Oh ist das niedlich, der Hosenschnitt gefällt mir total gut. Und in rot siehts klasse aus!

    Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen
  10. So ein hübscher süßer Käfer in ner wunderschönen Hose. Jaja das Maschinenproblem hab ich ja auch immer. Jetzt hab ich zwar noch die geliehene, doch da Sommer und Garten zu wenig Zeit.
    Lassen wir uns doch nicht unterkriegen von, oder ?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich süß!
    Auch der Inhalt ;)

    Dann drücken wir mal gegenseitig Daumen

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur süß!!!!

    Und den Body kenn ich. Genau das gleiche Modell in gleicher Farbe hat meine Maus vor ziemlich genau 3 Jahren auch angehabt.

    Ich wünsche Dir viele solcher kleiner Näh-Atem-Pausen!

    Alles Liebe
    pünktchen

    AntwortenLöschen