Sonntag, 2. September 2012

Blumenmädchen

Letztes Wochenende kontaktierten uns Freunde, die wir schon eine Weile nicht gesehen hatten. Der Sohn wollte heiraten und man kannte kein kleines süßes Mädchen zum Blumen streuen! Man erinnerte sich, dass wir doch so ein Exemplar zu Hause haben. :-) So wurde Mathilda für diese verantwortungsvolle Aufgabe engagiert und sollte mit Oma und Opa zur Hochzeit gehen (weil wir mit Raphael schon zur Einschulung seines Kumpels eingeladen waren). Innerhalb einer Woche musste die junge Dame der Würde des Auftrags entsprechend ausgestattet werden. Nähen war nicht drin, da in der Woche auch noch zwei von drei Kindern krank wurden. :-p Aber zum Glück hatte es gerade von den anderen Großeltern ein passendes Kleid zum Geburtstag gegeben. Also fehlten nur noch ein paar passende rosa Accessoires und ein Paar feine Schühchen. Die Sachen wurden eiskalt gekauft. Nichts Selbstgemachtes dieses Mal. ;-)

Ich finde unser Blumenmädchen aber sooo süß, dass es sich hier trotzdem zeigen darf. Es war natürlich ganz besonders stolz auf sein schickes Outfit und die wichtige Aufgabe, die es übernehmen durfte.



Und weil Katha, die so nett war, mein Blog unter ihren Lieblingsblogs vorzustellen, so gern die Sprüche unserer Kinder liest, gibts gleich zwei ganz aktuelle von Mathilda:
Am Abend nach der Hochzeit erzählte sie uns: "Wir waren in einer Kirche, da war der Jesus angekreuzt!" :-)
Gleich danach bekam ich einen dicken Schmatzer zum "Gute Nacht" sagen. Das kommentierte sie mit: "Weißte Mama, kein Wunder, dass ich so laut knutsche. Ich hab nämlich auch die Nase zu." (Die beiden Geschwister sind gerade erkältet.) :-D

Kommentare:

  1. Stolz sieht sie aus die Maus! Und sehr schick! Beruhigend zu lesen, dass auch gestandene Näherinnen "eiskalt" kaufen, wenn keine Zeit am Manne /an der Frau ist!

    AntwortenLöschen
  2. Halli Hallo,
    die Maus sieht wirklich süß aus und erinnert mich doch seeehr an 2 meiner Schwestern, wahnsinn!
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Outfit, auch wenn's nicht selbstgemacht ist ;)

    Und "angekreuzt" ist wirklich gut, hihi^^

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doro, soo süß, die Kleine! Und das Jesus angekreuzt wurde, ist ja zum Schiessen!! *lach*
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Mathilda war sicher ein zuckersüßes Blumenmädchen!!! Ach ist das eine süße Maus. Und die Sprücher eurer Kinder liebe ich auch! :-) Meine 7-jährige Nichte hat neulich auch einen Brüller losgelassen. Ich habe neulich meinen 30. Geburtstag gefeiert und sie hat bei der Feier meinen Bruder gefragt, wie alt er wäre. Er antwortete, dass er "etwas jünger" als ich und ihre Mama (meine Schwester ist übrigens 38 Jahre alt) ist. Schließlich hat er verraten, dass er 21 Jahre alt ist. Daraufhin meinte meine Nichte ganz trocken, "Also Onkel G., du bist "ganz schön jünger" als Tante Sabine und Mama. Du hast ja dein Leben noch vor dir"!!!
    Ich sag dir, wir lagen laut lachend unterm Tisch.

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr hübsches Blumenmädchen deine Kleine und der angekreuzte Jesus ist einfach der Hit. Ist doch schön, dass du durch den Blog die Gelegenheit hast, es immer gleich zu notieren.Bei uns sind viele solche Sprüche auf kleinen Zettelchen einfach im Nirvana eines 5-Mann Haushaltes verschwunden.
    gestreute Grüße
    kaze

    AntwortenLöschen