Mittwoch, 28. Januar 2015

I' MMM Back!

Na ja, ein bisschen zumindest. Ich langweile euch jetzt nicht mit unseren nähtechnisch unfruchtbaren Alltagsgeschichten der letzten Wochen. Ich schätze, hier sieht's nicht anders aus als bei vielen anderen. Stattdessen zeige ich mein Mittwochsshirt, gestern abend schnell genäht, endlich mal wieder. Eine schlichte Langarm-Liv, das perfekte alltägliche Outfit für einen Vormittag bei Kinderarzt und HNO. :-p


Der Schnitt ist, wie gesagt, Liv von Pattydoo, mit der wie üblich verschmälerten Taille. So sitzt sie lässig bequem aber nicht schlabberweit. Der verwendete Jersey von Swafing stammt vom Stoffmarkt, die unifarbenen Reste für Hals- und Hüftbündchen aus den Tiefen der Stoffvorräte.

Natürlich habe ich wieder ein kleines Extra eingebaut für den persönlichen Touch. Das Halsbündchen ist etwas breiter als ich es sonst zuschneide. Da hinein habe ich mit ein paar Zentimetern Abstand zwei kleine Metallösen gedrückt und ein Schleifchen durchgezogen. Wobei dieses Satinband noch nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Ich hätte lieber eine dünne Kordel. Die wird bei Gelegenheit noch besorgt.


Wie man im Detailfoto erkennen kann, gehen schlichte Shirts jetzt wirklich schnell - wunderschöne Overlocknähte dank Weihnachtsgeschenk. So macht das Spaß. Ich hoffe, ich komme dazu, die Maschine in nächster Zeit auch mit ordentlich Arbeit zu füttern. Ich glaube, sie langweilt sich schon etwas.

Und jetzt ab zum MMM mit dem ersten Teil im neuen Jahr.

Kommentare:

  1. Ja, auch solch Alltagsteile braucht die Frau ! Mit solch hübschen Stoff und dem kleinem Detail ist das Shirt trotzdem ein "Hingugger".
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Und die Schleifchenlösung finde ich super... muß ich auch mal machen. Vielleicht bei meiner übernächsten Liv. Die nächste bekommt einen breiten Kragen. Und ist schon fast fertig bis auf das Säumen unten. Und hat einen ähnlichen Stoff - bzw nur eine andere Farbe.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Wunderhübscher Stoff den Du da zu einem zauberhaften Alltagsteilchen verarbeitet hast.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dich mal wieder zu sehen. Das Schleifchen ist ein neckisches Detail,
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  5. Das Shirt sieht echt schön aus, der Stoff passt super dazu! Und Deine Details sind immer sehr besonders, gefällt mir! Glückwunsch zur Ovi und ganz viel Spaß damit!
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt ist zauberhaft, der Ort wo du es tragen musst eher nicht, HNO klingt nach langer Wartezeit.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. sehr hubw geworden. Der Stoff ist toll und die schleife ein echter hingucker. viel Spaß mit deiner ovi.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Schön wieder von dir zu hören! Auch wenn HNO und Kinderarzt nach Kinderkrankheiten klingt... Das Shirt sieht toll aus, Basics gehen immer!

    AntwortenLöschen
  9. Deine Details sind immer unschlagbar. Gefällt mir. Wo hast Du die Ösen her? Ich bräuchte auch mal welche, habe aber nur welche die nicht rostfrei sind.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, die sind von Prym, großes dunkelblaues Kaufhaus oder Bastelladen, schätze ich mal. Ich hoffe, die sind rostfrei. Es steht nicht drauf. Ich hab die gleichen auch noch in 8mm, verarbeitet an den Beuteln für die Kiga-Schlafsachen. Die sind schon mehrfach gewaschen worden, bisher ohne negative Folgen. Ich hoffe, das klappt dann auch am Shirt.

      Löschen
  10. Ui, sehr schick. Ich finde die Shirts von dir immer besonders toll. Schön, was du dir nähst!
    Viele Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen