Montag, 23. April 2012

Kopfsache(n)

 ... habe ich in letzer Zeit mehrere hergestellt:

Das Mützchen (Ottobre 1/2012) und die Kopftücher (selbst gebastelt) haben sich auf eine weite Reise begeben. Sie sind für die Kinder von Freunden, die zurzeit in Afrika leben. Hoffentlich passen die Sachen, denn live hab ich den Knirps und die Knirpselinen schon lange nicht oder noch nie gesehen. Die Kopftücher sind hinten schön lang zugeschnitten, damit sie auch den Nacken vor der Sonne schützen. Ich hoffe, die jungen Damen teilen meinen Geschmack, denn ich habe für sie zwei wohlgehütete Lieblingsstoffe angeschnitten. :-)


Die Strickmützen mit Häkeldeko werden demnächst die Köpfe der kleinen Fräuleins von Clauchichi zieren -  im Tausch für den tollen rosa Stoff mit Autos, den sie mir schon vor längerer Zeit überlassen hat. Die frühlingshafte Farbkombi habe ich ganz nach Wunsch umgesetzt, und Größen und Tüddelkram werden hoffentlich passen. Das leichte Baumwollgarn dürfte genau richtig sein, wenn der Frühling nun richtig in Schwung kommt.

Außerdem ist noch etwas für einen kleinen Mann mit Köpfchen fertig geworden. Eine Hülle für seine Bibel hat seine Mama bestellt - mit ganz viel Blau, seiner Lieblingsfarbe. Sieht hier etwas verbeult aus, weil das "Ersatzbuch" fürs Foto nicht ganz die richtige Größe hat. Ich hoffe zumindest, dass das richtige besser passen wird. Buchhüllen machen sich ganz schlecht, wenn das "benähte" Buch nicht zur Hand ist, weiß ich jetzt aus Erfahrung. 

Nur Kleinigkeiten also in letzter Zeit. Aber der Garten verlangt eben im Frühling besonders intensiv nach seinem Recht. Und die Zahnsituation beim Minikind hat sich nur insofern geändert, dass es inzwischen 5 Zähne aufzuweisen hat. Recht ordentlich in kurzer Zeit, finde ich. Fertig ist es aber offenbar noch nicht. Ich dafür schon. ;-) Aber ich müsste mal dringend an ein paar größere Sachen gehen. Die beiden Großen sind dermaßen gewachsen in letzter Zeit, dass die Anzahl der brauchbaren Sachen im Schrank arg geschrumpft ist ...

Kommentare:

  1. Die Strickmützen sind voll süß!
    Du bist ja echt vielseitig!
    Beulen kann ich nicht erkennen, aber man ist immer selbstkritischer als die anderen!
    Tja das Kleiderproblem kenn ich nur zu gut, die Mittlere wächst bei uns wie Unkraut ;0) wobei die Kleine auch ;0)
    Zahnfreie Nächte wünscht dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Waaah! Doro!!! Ich bin ganz entzückt. Die Mützen sind ja wohl der Oberhammer!!! Danke danke danke!!!

    (Ich glaub ich komm die Tage mal auf einen Tee vorbei??? Zum Schwatz und Mützen abholen und dich von anderen Altlasten befreien?)

    Viele liebe Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gerne doch. Vielleicht gegen Ende der Woche?

      Löschen
  3. Tolle Werke hast du wieder gezaubert. Am allermeisten gefallen mir die Strickmützen für Claudi. Echt toll, die Farbkombi find ich genial.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen