Donnerstag, 24. Januar 2013

Star of the Day ...

... war Raphaels Kindergartenkumpel letzten Sonntag. Die Einladung zur Geburtstagsfeier kam recht kurzfristig, da unsere beiden Großen wegen verschiedenen Erkältungserscheinungen längere Zeit nicht im Kindergarten waren. Stoff kaufen, waschen und komplett selber nähen war also nicht mehr drin. Aber man kann ja auch aus fertigen Basics was Individuelles für stolze Geburtstagskinder machen, die ihr Alter noch gern zeigen. :-)


Der notwendige Geschenkekauf war ein willkommener Anlass für einen kleinen Mama-Sohn-Einkaufsbummel mit Kaffeetrinken. Immer wieder schön, mal mit einem Kind allein unterwegs zu sein und ihm die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Leider endete unser kleiner Ausflug für den Sohnemann mit Bauchschmerzen und einer unangenehmen Eruption an der Bushaltestelle - natürlich nicht erst am Ziel. :-p Herzlichen Dank unbekannterweise an die hilfreiche Mädelmama, die mir unerschrocken Taschentücher zureichte, um meinen Sohn wieder in einen Zustand zu versetzen, in dem man ihn in den Bus heimwärts setzen konnte! Die Leute hielten trotzdem vorsichtshalber Abstand von uns. Ob das an der Tüte lag, die ich ihm vorsichtshalber noch unter die Nase hielt? ;-) Tja, was sollte man machen, heim mussten wir ja wohl.
Das Kind war nach dem kurzen, heftigen Ausbruch ruckzuck wieder fit. Dafür rumort das gemeine Virus, das wohl doch schuld war, nun in meinem Bauch herum. Zwar nicht so heftig, aber unbestimmt und langwieriger ist nicht unbedingt besser ...

Ihr seht, wir leben noch. Nur für zeigenswerte kreative Ausbrüche fehlt momentan die Energie. Aber da wären ja noch ein paar Sachen vom letzten Jahr in der Warteschleife ...

Kommentare:

  1. Oh weh, das haben wir auch grad hinter uns...
    Aber das Shirt ist wirklich hübsch geworden und wird sicher gern getragen.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oje! Gute Besserung! Wir haben vor kurzem auch krank den 6ten gefeiert :-/
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie gemein mit dem Virus. Wünsche Dir Gute Besserung. Das T-Shirt ist schick geworden, hatte der Junge sich sowas gewünscht? Ich weiß nämlich immer nicht, ob man mit Kindersachen punkten kann, oder ob einen die anderen Mamas da nicht seltsam angucken - sprich ich bin wie immer unsicher. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Junge hat schon mal was Selbstgenähtes von uns bekommen und die Mama hatte mir erzählt, dass sie begeistert waren und es toll fanden, dass es mal was anderes ist als die üblichen Geschenke. Raphael meinte, sein Freund fand das Shirt cool. Und es gab auch noch ein Auto dazu, falls nur Klamotten zu langweilig wären. ;-) Ordentlich gemachte Kindersachen sind gute Geschenke, finde ich. Da kannst du mit deinen durchaus auch punkten, keine Sorge.

      Löschen
    2. Ich hab auch schon die Erfahrung gemacht, dass sich Freunde meiner Jungs bei mir explizit was Selbstgenähtes gewünscht haben. Die Mütter waren nicht begeistert - aber nur in dem Sinne, dass sie es etwas unverschämt fanden, dass ihre Kinder sich etwas so Aufwändiges wünschten. LG Regina

      Löschen
  4. oha ja das geht rum und schwupps hat mans auch... Man kann auch nicht ständig gesund sein oder :-))

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Shirt hast du da gezaubert! Das nehme ich mir als Anregung mal mit.
    Und euch wünsche ich von Herzen gute Besserung!!! Liebe Grüße an euch alle von Regina

    AntwortenLöschen
  6. Na hoffentlich bleibts wirklich nur bei den kreativen Ausbrüchen, denn auf alles andere kann wohl jeder gern verzichten. Wir vermelden heute auch mal ein krankes Kind, so dass es jeweils einen halben Mama- und einen halben Papatag gibt, wobei ich die Variante nur einen halben tag arbeiten zu gehen, gar nicht so schlecht finde ...

    AntwortenLöschen