Mittwoch, 11. Januar 2017

MMM - Lieblingsstück 2016

Die Nähdamen vom MMM führen heute ihre Top-Hits des vergangenen Jahres vor, und da möchte ich mich gern wieder einmal einreihen. Der Dauerbrenner in meinem Kleiderschrank ist nicht ein einziges Stück, sondern viel mehr ein Schnitt - Marly von schnittquelle. Ich habe davon inzwischen sage und schreibe 5 Varianten auf der Stange hängen. Und dabei wirds wohl nicht bleiben. Der Schnitt ist so optimal für mich geeignet, dass ich immer wieder danach greife und fröhlich dran rumbastle, denn auch dafür bietet er sich an. Durch Unterbrustnaht und -abnäher und Abnäher im Rücken lässt sich der Schnitt mit recht wenig Aufwand prima an die eigenen Kurven anpassen. Außerdem kann man durch die Teilung auch schön mit verschiedenen Rockformen experimentieren. Der Ausschnitt lässt sich ebenfalls variieren ... unendliche Möglichkeiten, dazu ruckzuck umzusetzen. Perfekt für mich, wo ich doch dazu neige, immer mal noch schnell über Nacht ein neues Kleidungsstück zu brauchen. ;-)

Zuerst zeige ich das neueste Kleid aus der Reihe - mein Weihnachtskleid und tatsächlich auch das, was ich am heutigen MMM wieder trage. Ich glaube, es hing noch nie im Schrank:


Die Rückseite wurde, abgesehen von den individuellen Anpassungen, nach dem Originalschnitt genäht. Dem Vorderrock habe ich ein paar Zentimeter Breite zugefügt und eine Kellerfalte gelegt. Der Ausschnitt ist mit Beleg gearbeitet, weil ich das an einem eher "feinen" Kleid schicker finde als Bündchen oder Einfassband. Am Saum habe ich 6cm zugegeben, damit aus dem Kassak ein Kleid wird (jedenfalls für mich :-) ).

Das Material ist ein Jaquard von Stoff und Stil - ein Traum. Ich hatte mich schon im Katalog in das Design verliebt. Und als ich im Urlaub in das Paradies in Lübeck tatsächlich live betreten konnte, wurde das Geburtstagsgeld dafür auf den Kopp gehauen. :-) Baumwollmix, nicht zu fest und nicht zu labberig, gut zu verarbeiten, gut zu tragen, schick, aber nicht zu sehr, wunderbar.

Im Sommer entstanden gleich mehrere verschiedene Marly-Adaptionen. Eine sommerlich gemusterte fehlt mir noch in der Fotodokumentation. Aber es gibt ja noch zwei:


Einmal in Blau aus Viskosejersey (billiger Test-Rest). Hier habe ich statt Abnähern einfach mal nur Falten in das Rockteil gelegt, und zwar vorn und hinten. Die Form hat mich überzeugt, das blaue Kleid ist trotzdem kein Lieblingsstück an sich, weil der Jersey einfach nichts verzeiht. Der zeichnet alles ab. :-p Außerdem pillt er. Angenehm zu tragen ist er trotzdem, kommt also bei großer Hitze gern daheim zum Einsatz.


Dann ist da noch dieses Modell. In Lieblingspetrol ja schon mal prädestiniert für einen der vorderen Plätze. Wurde dann auch oft und noch lange in den Herbst hinein getragen. Hier habe ich einen weiteren Rock ohne Abnäher angesetzt und am Ausschnitt und unter der Brust gemusterte Einsätze reingebastelt.

Noch einem kleinen verspielten Detail konnte ich nicht ganz wiederstehen:


Auch die armen Einzelstücke aus der Knopfkiste brauchen schließlich ein nettes Zuhause. :-)

Die erste Marly ist schon mal beim MMM erschienen und soll hier der Ordnung halber auch erwähnt werden. Zu den Allroundtalenten gehört sie auf alle Fälle:


Dann war da noch ein tolles schickes Sommerkleid nach Stoff und Stil-Schnitt, das es bisher nicht auf ein akzeptables Foto geschafft hat. Wird nachgeholt, versprochen. Wenn es wärmer ist.

Dieses Jahr müssten wohl mal wieder Oberteile im großen Stil drankommen. Da fehlts momentan im Schrank. Also ein Hoch auf die vorhandenen Lieblingsstücke und auf zu neuen Taten!

Und jetzt lasse ich mich noch von den anderen Lieblingssachen beim MMM inspirieren.

Kommentare:

  1. Wow, toll, dass du deinen Kleiderschnitt gefunden hast!
    So viele tolle Sachen! Das petrolfarbene ist ja echt schön!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sie stehen dir wirklich toll! Mein Favorit ist das Jaquardkleid, sieht echt edel aus! Wenns noch nie im Schrank hing ziehst du es wohl praktisch vom Wäschetrockner direkt wieder an?!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. ich habe auch 3 Marlys und liebe sie alle ! Deine kleinen Abwandlungen gefallen mir sehr gut.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kleider mag ich alle sehr - wer hätte gedacht, dass ein Schnitt so wandelbar ist? Das petrolfarbene würde ich dir gern abschwatzen ;-)
    Liebe Grüße zurück von Doro zu Doro

    AntwortenLöschen
  5. Das neue Kleid gefällt mir sehr! Die anderen sind natürlich auch schön. Ich kann verstehen, dass du sie gerne trägst. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Oh Doro, Das Mit dem Einsatz ist mein Lieblingskleid hier. So wunderschön. Klasse.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Dein Wiehnachtskleid ist eicht ein Traum in blau! Bequem, chic und stilvoll, was will man mehr?

    AntwortenLöschen
  8. Das ist echt dein Schnitt und schön, wie variabel du ihn umsetzt. Immer das Gleiche an und keiner merkt es ,-).
    LG Malou

    AntwortenLöschen