Dienstag, 23. November 2010

Weihnachten lugt um die Ecke ...

... und ich bin sooo müde! So schlimm, dass ich noch nicht mal dazu gekommen bin, meine neue Nähmaschine auszuprobieren, obwohl sie seit letztem Donnerstag ihr neues Heim bei mir bewohnt.

Gut, übers Wochenende war ich nicht da - seit ich Kinder habe, mein allererster längerer Ausflug ohne Familie! Von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag fand ein Frauenwochenende unserer Gemeinde statt. Es war eine schöne Zeit in der es um das Leben im Glauben ging, aber auch um andere Dinge, die Frauen unter sich gern genießen - lustige Strickrunden, Quatschen bei Kaffee und Kuchen, Adventsbasteleien ... . Tat richtig gut.

Und hier sind die Ergebnisse eines fröhlich verbastelten und verquasselten Nachmittags:

Mein erstes Adventsgesteck des Jahres - wie ich Weihnachtsdeko gern mag, in schwedischem Rot-Weiß gehalten - und ein Bascetta-Stern, dem man am Ende gar nicht so ansieht, wie viel Geduld und Faltarbeit drin steckt:

Kommentare:

  1. Erstmal Glückwunsch zur neuen Maschine! Welche ist es denn geworden?

    Und zur Weihnachtsdeko kann ich nur sagen: Gestern im Budni sind jede Menge Bänder und co in rot-weiß in meinen Korb gewandert ;-)

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen,
    hoffe du bist mit deinem maschinchen zufrieden!

    frauenbastelwochenende klingt echt nett!

    ich fang mal morgen an mit dekorieren!

    lg

    AntwortenLöschen