Sonntag, 6. Februar 2011

Nicht meine Kragenweite ...

... dieses Mal, sondern Mathildas. Sie brauchte auch mal einen kuschligen Schal. Bei so einem kleinen Hälschen bietet sich eher ein Modell zum Binden an, damit es dann auch wirklich da wärmt, wo es nötig ist.
Den Stoff hat die junge Dame bei Emilys Nähstübchen selbst ausgewählt. Kaum hockte ich vor den Jerseys, kam sie angeflitzt, zeigte auf den süßen Katzen-und-Mäuse-Stoff und entschied begeistert: "Der is hübsch!" Dass ihre Wahl auch noch zu ihrer Mütze und in meinen Vorräten vorhandenem Nickistoff passte, kam mir natürlich sehr entgegen.

Das Model war heute, obwohl es den schönen weichen Schal mag, nur mäßig begeisterungsfähig, was Fotos angeht. ;-)

Dass das Katz-und-Maus-Design es Tilda angetan hat, verstehe ich. Wenn das Thema auch etwas realitätsfern ist, knuffig sieht's eben doch aus. :-D

Das so wunderbar passende Mäuschenwebband stammt von Farbenmix.

Kommentare:

  1. Liebe Doro, so, einmal versuche ich es noch mit einem Kommentar bei Dir, dann vermute ich, ich habe eine virtuelle Tarnkappe auf... Ich finde es ganz toll, was Du immer so zauberst und Deinen Blog im allgemeinen sehr schön. Ich wünsche Dir einen schönen Rest-Sonntag! Liebe Grüße von Karoline

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Doro,

    einen süßen Schal hast du da gezaubert. Da hat aber Mathilda eine gute Wahl getroffen. :-)

    Schönen Abend noch!

    Binele

    AntwortenLöschen
  3. das is aber wirklich hübsch und das foto auch! kleine poserin!
    lg

    AntwortenLöschen
  4. wirklich zu süß deine Mathilda.
    Der Schal passt hervorragend zu Ihr!

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine süße Tochter du hast, der Schal ist schön geworden! :O)
    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen