Freitag, 4. Februar 2011

Jetzt geht's rund!

Rund um den Hals. Ich hab mich mal wieder zum Nähen aufraffen können und während Mathildas Mittagsschlaf ruckzuck einen Rundschal zusammengestichelt. (Wie praktisch, wenn die Nähmaschine einen Overlockstich zustande bringt.) Damit hab ich seit langem mal wieder mir selbst die Früchte meiner Arbeit gegönnt. Abgesehen davon, dass er mir einfach gefällt, löst der Schal auch ein ganz praktisches Problem. Mein selbstgestrickter kuschelig warmer Winterschal ist so lang, dass er auch noch über den Bauch reicht. Wenn ich mir den um den Hals wickle, spannt neuerdings die Jacke ziemlich arg drüber. Junikäferchen hat sich ordentlich ausgebreitet in letzter Zeit. :-) Der dünnere Jerseyschal, den ich jetzt benutze, lässt eben leider die Kälte noch durch. Aber jetzt habe ich die Lösung: dünnen Schal drunter, den sieht man gar nicht, und drüber meinen neuen kuschligen Rundschal. Seeehr gemütlich! :-)
Und da ist er:
Die Anleitung stammt von hier: Papinger. Der weiche Fleece innen begann sein Leben als Decke aus dem schwedischen Möbelhaus. Der zart gepunktete Baumwollstoff außen hat seinen Weg von Emilys Nähstübchen zu mir gefunden.
Exakt nach der Anleitung genäht war mir der Schal etwas zu weit. Deshalb habe ich ihn um ca. 10 cm enger gemacht.

"Betüddelt" habe ich den Schal mit einem Yoyo. Den frühlingsgrünen Pünktchenknopf verdanke ich meiner lieben Schwägerin, die eine ganze Kollektion schöner Stoffknöpfe beim Einkaufen entdeckt und gleich an mich gedacht hat. :-)

Sich selbst zu fotographieren, jedenfalls so, dass das Ergebnis vorzeigbar ist, ist eher schwierig. Deshalb gibt es kein Foto von mir mit meinem neuen Lieblingsstück. Dafür war aber Raphael ganz entgegen seiner sonstigen Gewohnheit total heiß drauf, den Schal anzuprobieren. Also darf er Model sein. Er hat versucht, einen coolen grimmigen Blick aufzusetzen. Wie man sieht, hat das aber nicht so ganz geklappt. Macht nix, das schelmisch versteckte Grinsen passt sowieso besser zum Outfit mit authentischer Kindergartendeko. - Heute gab's wohl was mit brauner Soße. :-D

Er kann auch anders - nämlich so süß lächeln, als könnte er kein Wässerchen trüben. ;-)

Kommentare:

  1. Ein sehr hübscher Schal und wow, ich staune wie GROSS dein Großer geworden ist.
    Das Yoyo ist sehr niedlich.

    Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. so, dann nochmal ;-)
    der is hübsch und steht raphael auch ganz toll!

    hast recht, ich hab bestimmt das codewort vergessen.

    der knopf is toll, ich hab von denen ganz viele (siehe gretchen), die hab ich mal bei xenos gefunden. gibts das bei euch? ahh grad geguckt, prager straße ...

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Danke! :-)

    Ja, ich hab auch noch ein paar mehr von den Knöpfen. Meine Schwägerin hatte die wohl bei sich im Netto entdeckt. Wenn es bei Xenos solche Sachen gibt, muss ich da wohl auch mal rein. Die Prager ist in letzter Zeit total umgestaltet worden, da gibts viele Läden, in denen ich noch nicht war. Dachte, Xenos ist halt so'n Kramladen. Aber der lohnt sich ja vielleicht ... :-)

    AntwortenLöschen