Mittwoch, 14. November 2012

Laterne, Laterne, Rakete, Mond und Sterne ...

... und Schnecke und Käfer auch noch. :-)


Es ist wieder soweit, Lampionumzug im Kindergarten. Das heißt für Mama - basteln. Die Erwartungen sind durch die letzten Jahre hoch gesteckt, da kommen die Kinder noch nicht auf die Idee, das, was sie sich vorstellen, selbst zu produzieren. ;-)

Für Raphael sollte es, inspiriert durch im Fundus vorhandenes Sternenhimmelpapier, "ein Weltraum" werden. Er steuerte immerhin diverse Entwürfe für Raumschiffe bei. Ich habe die Sache auf ein eher schlichtes Modell heruntergehandelt. Schließlich wollten noch 2 Laternen gebastelt sein. ;-)


Mathilda hatte selbst die Idee, dass aus der vorgefertigten runden Form eine Schnecke werden könnte. Für die Umsetzung war ich dann verantwortlich, allerdings unter strenger Beobachtung und fachkundiger Beratung. :-) Die Farbwahl - tja, man muss nehmen, was es gibt. Die Lieblingsfarbe Orange war nicht dabei, also waren Pink und Rosa selbstverständlich das nächstbeste. ;-) Aber immerhin leuchtet eine Seite des Schneckenhäuschens orange.


Für Emilia habe ich die Wahl getroffen, allerdings, wie es aussieht, ganz in ihrem Sinne. Sie ist nicht nur unser Junikäferchen, sondern hat zur Geburt von der Verwandtschaft auch einen Plüschkäfer bekommen, der als ihr auserwählter Liebling umsorgt, geknuddelt und verhätschelt wird. An den erinnert sie ihr Laternchen und sie kann es gar nicht erwarten, es leuchtend durch die Gegend schleudern zu dürfen, wie ein kurzer Versuch gezeigt hat. ;-) Im Sinne der möglichst leichten Handhabung wurden die Käferbeine weggelassen. Die hat er halt versteckt. ;-)

Das Wetter ist uns hold, nur warm anziehen müssen wir uns halt und auf die Dunkelheit warten (was gar nicht so einfach ist, wenn man seine Laterne daheim noch nicht benutzen soll ...). Dann woll'n wir mal ....

Kommentare:

  1. Die sind alle ganz toll geworden und bei drei Laternen bewundere ich deine Geduld, basteln ist nicht gerade meine Stärke.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Eure Laternen finden ich super! Die Raketenversion fände hier auch einen Liebhaber ;-)

    Handttuchständer, Waschschüssel und Krug fehlen mir leider noch (irgendwann mal auf einem Flohmarkt werde ich hoffentlich fündig...), aber unsere Handtücher sind eigentlich alle "behäkelt" oder "bestickt". Als ich als Teenager die erste Borte für ein Handtuch gehäkelt habe, kriegte meine Mutter eine Krise, sie fand das total furchtbar. Aber siehe da - ich mag die romantischen Handtücher heute noch!

    Viele liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da ist ja eine süßer als die andere! Viel Spaß beim Ausführen (oder eben Schleudern)! LG Regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doro,
    mein lieber Schwan, du bist ganz schön kreativ!
    Und dann mit drei Kindern, klasse!
    Lb. Gruß, Gisela

    AntwortenLöschen