Sonntag, 22. September 2013

Herbststimmung ...

... macht sich mit den kühleren Temperaturen und den langsam aber sicher farbenfroher werdenden Blättern breit. Das heißt, es wird auch Zeit für Herbststimmung im Kleiderschrank. Meiner verlangt nach ein paar neuen Lieblingsstücken. Und die aktuelle Ottobre Woman bietet einige Modelle, die mich spontan angesprochen haben: "Näh mich!". Also habe ich angefangen. Wie könnte es anders sein, zunächst mit "Autumn Mood" in Tunikaform. Das ziemlich farbenfrohe Ergebnis sollte auch grauen Herbsttagen etwas entgegensetzen können:

Kein Meilenstein der Fotografie, aber dafür mal mit Kopf. :-D Und das Nähwerk wurde immerhin festgehalten, bevor es schon wieder in die Waschmaschine wandern muss. Es ist nämlich sehr weich und bequem, so dass ich es natürlich gleich anziehen musste. Das wiederum heißt, dass es ständig der Gefahr ungewaschener Kinderfinger und -schnuten ausgesetzt ist. Manchmal schafft man es einfach nicht, rechtzeitig auszuweichen. ;-)

Ich habe mir den Schnitt noch ein klein wenig verlängert, so dass ich das Teil auch als Kleid tragen kann, wenn mir danach ist. Außerdem habe ich im Rücken eine Veränderung vorgenommen, die man hier nicht sehen kann. Weil bei mir zwischen Po und Rücken im Taillenbereich eine etwas höhere Diskrepanz herrscht, als für den Durchschnitt vorgesehen, gibt es über dem Po gern eine locker hängende Beule, wenn ich nicht möchte, dass das Kleidungsstück überall knalleng sitzt. Die ideale Lösung in dem Fall sind natürlich Abnäher. Aber die wollte ich hier nicht. Ich habe einfach innen an der fraglichen Stelle ein Stückchen Gummiband gedehnt angenäht. Das ergibt eine kleine Raffung, mildert das Problem und sieht gar nicht so dumm aus, finde ich.

Das nächste Teil für die Herbstgarderobe liegt schon fast fertig da. Aber da müssen wirklich Abnäher rein. Und zu denen kann ich mich wohl erst morgen aufraffen ...

Kommentare:

  1. Sieht echt Spitze aus und ein toller Jersey (lach). Wenn ich mal viel Zeit habe, muss ich mir die Tunika auch nähen (wenn ich nicht wieder den falschen Schnitt abpause).

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. sieht toll aus, farbenfroh ist das Richtige für den Herbst! Ach und wie gut ich das mit den Kinderfingern und Schnuten kenne... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich gut aus! Und toll, dass es ein Foto von dir gibt, ich finde, du bist sehr hübsch getroffen (wenn ich das mal so einfach sagen darf...)

    Kinderschnuten, oh ja... Ich habs schon lange aufgegeben, nach jedem Kontakt die Garderobe zu wechseln... :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. sieht Klasse aus und ich finde auch das Foto schön! Du bist im Ganzen zu sehen ist doch wunderbar ;-)

    das Kleid gefällt mir gut ich schau vielleicht auch mal wieder nach der ottobre

    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Schick siehste aus - wobei mir die Taschen etwas zu viel an mir wären, aber bei dir passt das prima ...

    AntwortenLöschen
  6. Toll ist es geworden! Und du bist als Erste fertig! Öh, ich hab ja noch nichtmal angefangen ;-)
    Sag mal, ist das kleine grüne Kleeblatt eigentlich etwas zu Essen oder Seife???
    Ganz liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde auch, dass es sehr schick geworden ist. Vielleicht muss ich mir die Ottobre doch noch mal anschauen. Ich hatte mal im Laden durchgeblättert und gemeint, dass da spontan nix Weltbewegendes für mich drin ist. Da lohnt ein zweiter Blick.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du das schöne Stöffchen schon vernäht. Ich muss meins noch ein wenig streicheln.Sehr schick ist die Tunika geworden. Ich finde die letzte Ottobre enthält ein paar ziemlich viel versprechende Basisteilchen. Ich bin gespannt, was du als Nächstes zauberst.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen