Freitag, 7. November 2014

Ein Herbstlaunenshirt

Langarmshirts kann man nie genug haben. Außerdem habe ich die langweiligen gekauften satt, ganz abgesehen davon, dass die auch schon seit ein paar Jahren ihr Dasein fristen. Da hilft alles nix, es muss genäht werden. ;-)
Das neueste Shirt ist ein Autumn Mood (Ottobre 5/2013) mit Zusatzpunkt, sozusagen. Inspiriert vom Winterkleid wollte ich einen weiten hohen Rollkragen zum Umklappen dranbauen. Hab ich auch getan, sah aber nicht gut aus. Aus zwei Lagen Baumwolljersey stand der einfach nur steif nach oben. Also wieder ab damit. Ganz aufgeben und einfach ein konventionelles Bündchen annähen wollte ich aber nicht. Ein paar Tage blieb das unfertige Teil liegen. In der Zwischenzeit habe ich ein bisschen hin- und hergetüftelt und überlegt, mit dem Ergebnis, dass es vielleicht besser ginge, wenn es ein offener, an den Enden schräg zugeschnittener Kragen wäre. Ausprobiert, und da ist es:


Interessant, aber ich finds gar nicht schlecht so. Hat auf jeden Fall nicht jeder. Das Foto ist wieder mal einer der üblichen morgendlichen Schnellschüsse. "Frau in Betrachtung eines über den Teppich rollenden Kindes" könnte man es betiteln. Nichts zurechtgezupft, Hosengürtel beult vorn raus ... :-p Es ist besser als auf dem Bild, definitiv. Es gab heute morgen sogar schon ein Kompliment vom Schwiegervater dafür, und das spricht doch für sich, oder? :-)


Der Kragen kann dank Schirmchenknopf auch geschlossen getragen werden. Da haben wir's wieder, eins der obligatorischen "Doro-Details", wie sie kürzlich liebevoll betitelt wurden. Verliebt, gekauft und aufs Nadelkissen gespickt so lange gehütet, bis sich das richtige Plätzchen für den Knopf fand. Da gehört er hin, passt genau zum Herbstlaunenshirt.

Kommentare:

  1. Wow, total schick. Der Kragen ist toll. Muss mir mal bei Gelegenheit anschauen, wieder zugeknöpft aussieht. Ein klasse Teil, schlicht, aber raffiniert. Der Knopf gefällt mir auch sehr.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Auf jeden Fall sehr gut nachgedacht und die perfekte Lösung gefunden. Du hast auch ein super Knopfloch in den Jersey bekommen, das zeige ich dann mal meiner Nähmaschine.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. wow, sehr schick! Tolle Kragenlösung.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Dein Shirt ist echt klasse, Doro. Die Farbwahl wäre auch was für mich. Und wie du den Kragen drangebastelt hast, muß man auch erst mal schaffen. Super! Und hat definitiv nicht jeder!

    Sei lieb gegrüßt, Ina

    AntwortenLöschen
  5. Not macht erfinderisch!
    Gefällt mir sehr gut. Der Kragen ist ein echter Hingucker.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. So hübsch und wie immer so typisch Doro. Gefallt mir sehr.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen