Donnerstag, 2. Dezember 2010

Eine liebe Überraschung ...

... habe ich mir heute hart erkämpfen müssen. Ich habe bei bineles Verlosung einen kleinen Preis gewonnen. Als wir dann gestern eine Notiz unserer Postbotin im Kasten fanden, die mich knapp verpasst hatte und eine Briefsendung an mich in dem am schlechtesten zu erreichenden Postshop der Umgebung deponiert hatte *toll bei dem Wetter, grrrr*, rätselten wir erst mal eine Weile, was ich denn bestellt hätte. Nach einem Blick ins Blog ging mir dann ein Licht auf. :-) Heute morgen machte ich mich also zusammen mit einer dick vermummten Mathilda auf den Weg. Erstmal nur ein paar Schritte bis zur Bushaltestelle fast vor unserm Haus. Und schon die waren kein Vergnügen, weil das Laufen durch den vielen Schnee für unsere Minimaus mit ihren kleinen Füßchen gar nicht so einfach ist. Buggy fällt auch aus, Schlitten haben wir (noch?) nicht. Nachdem zumindest ich mir in den 40 Minuten, die wir auf den Bus warteten, schon fast die Zehen abgefroren hatte, kam zum Glück doch noch einer - kurz bevor ich aufgeben wollte. Wir passten auch grad noch so mit rein.

Als ich dann im Postshop hoffnungsvoll meinen Zettel über den Thresen reichte und dachte, ich würde nun gleich meine Überraschung in Händen halten, war auch das ein Irrtum - die Sendung war nicht zu finden! Nachdem die Ladeninhaberin zweimal telefoniert und auch nichts Hilfreiches herausgefunden hatte, räumte sie glücklicherweise, bevor wir unverrichteter Dinge wieder abziehen würden, doch noch mal die ganze Kiste aus. Und da fand sich ganz unten quer gelegt unser kleiner Brief. Juhuuu!

Die ganze Mühe hat sich gelohnt, denn ich durfte ein mit Liebe gepacktes Päckchen voll schöner Kleinigkeiten auspacken:


Das ist der Inhalt: weihnachtswürziger Tee, verführerische Schokolade, ein funkelndes Glasherz und eine hübsch gestaltete Lichttüte mit einem duftenden Teelicht.

Und sooo schön leuchtet das:

Liebe Sabine, ganz herzlichen Dank für diese liebe Überraschung. Du hast mir wirklich eine große vorweihnachtliche Freude gemacht!

Kommentare:

  1. Oh liebe Doro,

    da hast du aber eine Tortur hinter dir, nur wegen meinem Brieflein. Das tut mir schon fast Leid. Aber ich bin ja heilfroh, dass alles (auch heil) bei dir angekommen ist und du dich auch über die Kleinigkeit freust. :-) Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie eine tolle Adventszeit und viel Freude mit den Teilen.

    Darf ich mir die Fotos für meinen Blog mopsen?

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  2. Übrigens, schön zu sehen, wie die Lichttüte im leuchtenden Zustand aussieht. :-) Ich habe es vorher nicht getestet. :-) Da werde ich mir so ein Stück wohl auch noch selbst basteln! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Klar darfst du Fotos mopsen. Bin ja selber ganz erstaunt, wie gut das Leuchtfoto ohne Blitz geworden ist. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow die Sachen sehen total süß aus . Besonders das Herz irgendwie muß ich bei so einer Art von Deko immer an den Weihnachtbaum bei unseren Großeltern denken.

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Habe gestern auch mit dem Ausfall von einer Bus- und zwei Straßenbahnlinien gekämpft. Schließlich hab ich aufgegeben und mich mit dem Auto abholen lassen. Nach 3,5 Stunden - mit einem Zwischenstop und heißer Dusche bei meinen Eltern - war ich endlich am Ziel. Eigentlich mag ich ja den Winter ...

    PS: Letzte mail zur Treffen-Planung bekommen?

    AntwortenLöschen
  6. Diese tolle Überraschung entschädigt ja wirklich für vieles. Herzlichen Glückwunsch zu deinem GEwinn.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen