Sonntag, 27. November 2011

Es weihnachtet - schon wieder!

Ja, auch dieses Jahr kommt die stille Zeit mal wieder viel zu schnell. Warum ist das nur immer so? Da schwört man sich jedes Jahr, beim nächsten Mal nun aber wirklich früher mit den Vorbereitungen zu beginnen. Aber schafft man es? Natürlich nicht. Man denkt wohl ab und zu dran, aber es gibt ja so viel anderes zu tun. Außerdem ist noch massig Zeit. Und dann, ups!, da ist er wieder, der alljährliche Weihnachtsstress. :-)

Trotzdem, auch wenn eben nicht pünktlich am 1. Advent die ganze Wohnung festlich dekoriert und perfekt geputzt erstrahlt, nicht alle geplanten Plätzchensorten in ihren Dosen schon ihrer ach so schnellen Vernichtung harren und auch nicht sämtliche Weihnachtsgeschenke mehr oder weniger gut versteckt sind - wir lassen uns die Weihnachtsfreude nicht verderben. So kommt eben jeden Tag ein neues Stück Deko zum Freuen dazu. Und immer wieder mal duftet es verführerisch nach Plätzchen aus der Küche. (Plätzchen backen mit Stillbaby ist aber auch eine echte Herausforderung! ;-) )

Und so schlecht sind wir dann doch wieder nicht. 4 Plätzchensorten dürfen wir heute schon genießen. Und einige Weihnachtsgeschenke werden auch schon im Schrank gehütet. Mehr als in den letzten Jahren, wage ich fast zu behaupten. Und auf alle Fälle gabs wieder ein gemütliches Adventsfrühstück bei Kerzenschein am hübsch gedeckten Tisch. Die Tradition wurde schon bei uns zu Hause früher gepflegt und soll auch in meiner eigenen Familie erhalten bleiben. Weihnachten ist eben das, was man draus macht. Und in Familie ist es am schönsten.

Ein bisschen Deko ist natürlich da. Hach, jedes Jahr wieder freue ich mich auf meinen Herrnhuter Stern!

Und ich hab sogar ein bisschen was genäht. Die Herzen sind entstanden, weil ich mal irgendwo die vielen unterschiedlichen ererbten Perlmuttknöpfchen verwenden wollte. Ich finde den Glanz so hübsch und dachte, zur rot-weißen Weihnachtsdeko würden die gut passen.

So, dann wollen wir mal die Plätzchen rausholen und die Kerzen anzünden. Und allen lieben Lesern wünsche ich eine wunderbare Weihnachtszeit!

Kommentare:

  1. Ja, Du hast Recht, man darf sich auch nicht zu doll unter Streß setzen, auch wenn es ungemein beruhigt, wenn man zu Beginn der Adventszeit schon alle Geschenke beisammen hat.
    Dein Herzchengirlande finde ich toll. Ich will auch noch an einer Wimpelkette arbeiten. Plätzchen habt ihr schon mehr als wir und wieso ist es mit Stillbaby ne Herausforderung? Weil man mittendrin wegrennen muss um zu Stillen?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau, bei Plätzchen muss man eigentlich längere Zeit voll dabei sein. Die kümmern sich ja nicht so schön wie ein Kuchen, wenn der Teig einmal fertig ist. Wenn dann so ein Käferchen gerade eine Dauerhungerphase einläutet und zu unerwarteten Zeiten schon wieder will, gehts nicht so recht voran. Und es ist auch nicht nur das Stillen. Wenn Baby mal einen seiner nicht so guten Tage hat und einfach nicht daliegen und spielen oder zugucken will ...

    AntwortenLöschen
  3. Das Fenster sieht wunderschön aus, sooo gemütlich, ganz toll. Die Herzen sind total süß.
    Ganz liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doro,

    ich liebe immer wieder die Geschichten deiner Kleinen. :-) Ach es ist doch goldig. :-) Und schön, dass du sie hier für die Ewigkeit aufbewahrst. :-)

    Deine Herzen sind so hübsch, die gefallen mir richtig gut. :-)

    Ich wünsch dir noch einen wunderbaren 1. Advent!

    LG

    Binele

    AntwortenLöschen
  5. Die Herzen an deinem Fensterchen sehen klasse aus. Und ich muss dir ein Kompliment machen, ich bin weihnachtlich überhaupt nicht so profimäßig wie du vorbereitet. Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  6. Du hast wieder vollkommen recht, genießt die Zeit, so gut es geht. Dein Fenster sieht wunder-wunderschön aus. Ich glaue so ne Herzchen-Girlande würde einem unserer Fenster auch gut stehen. Na schaff ich bestimmt irgendwann, nächstes Jahr ist ja auch wieder Weihnachten.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Die Herzchen sind ja herzallerliebst Süße! Und Plätzchen ähm ja dumdidum...*hüstel*!
    Aber Du hast Recht mit Stillbaby ist das echt schwer.
    Ich hab meinen Adventskranz auch erst gestern früh fertig dekoriert. Euch auch eine wunderschöne Adventszeit.
    LG Julie

    AntwortenLöschen