Samstag, 5. November 2011

Hallo Wochenende!

Ja, das Wochenende ist schon was Besonderes. Alle sind zu Hause, wir können es etwas ruhiger angehen lassen, man darf im Schlafanzug frühstücken und - ganz wichtig - Nutella darf aufs Brötchen! Dieses besondere Wochenendprivileg hat Raphael letzte Woche durch geschickte Argumentation auf den Freitagnachmittag ausgedehnt. Er wünschte sich "nur ausnahmsweise" Nutella aufs Vesperbrot. Um Worte nie verlegen, begründete er es damit, dass er so "das Wochenende begrüßen" müsse. Bei so viel guten Gründen ;-) hab ich mich breitschlagen lassen. Wenn man schon lachen muss, kann man ja auch ganz schlecht widerstehen. :-)
Natürlich kam er diese Woche mit dem gleichen Anliegen. Auf meine Frage, ob er wieder das Wochenende begrüßen müsse, meinte er als echter Sachse: "Nu, so begrüß ich das Wochenende und da sagsch tschüs zum Alltag!" So was aus dem Mund eines 5jährigen, der natürlich einen ganz besonders anstrengenden Alltag hat - wer könnte da nein sagen? Ich nicht ...
Na dann, hallo Wochenende! :-)

Kommentare:

  1. *lach* ... Kindermund :o) hach ... ich liebe es !!!
    DAnn wünschen wir euch mal ein wundertolles, erholsames Wochenende

    Liebe Grüße aus dem Hasenhaus

    AntwortenLöschen
  2. Schön. Wir halten das übrigens genauso, den Schokokleister gibt es nur am Wochenende. Sonst Honig.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doro, schau mal auf meinem Blog vorbei, da ist was für Dich, falls Du magst...
    Viele liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen