Mittwoch, 2. November 2011

Ich flieg mit meiner Laterne ...

... und meine Laterne fliegt hoffentlich nicht mit mir davon. :-) Obwohl sie könnte. Aber Lampionumzug bei all zu windigem Wetter macht einfach keinen Spaß. Heute ist es mal wieder so weit: Wenn es dunkel wird, ziehen wir zusammen mit mehr als 300 Kindern hinter einem Fanfarenzug her durch's Viertel. Anstengend, da seine Flöhe zusammenzuhalten, aber auch ein toller Spaß für die Kinder. Ordentlich ausgestattet muss man dafür natürlich sein. Mathilda hat noch ihrem Lampion vom letzten Jahr. Raphael hat seinen ICE allerdings so geliebt, dass dieser das nicht überlebt hat. Also musste ein neuer Lampion her. Natürlich was Technisches. Da ich dieses Mal keine Zeit für eine sehr komplizierte Konstruktion habe, richtete sich die Motivauswahl nach dem Rohlingsangebot im Bastelladen. Gelb war da, also ist es ein ADAC-Hubschrauber geworden:



Da kann es ja dann losgehen! Übrigens zeigt sich bei dieser Gelegenheit die Bundeswehr in unserem Kindergarten von ihrer netten Seite. Schon vor längerer Zeit hatte sich eine Zusammenarbeit ergeben, und seither wird zu diesem Anlass regelmäßig die Gulaschkanone aufgefahren und von netten Herren in Uniform das Essen spendiert. :-)

Kommentare:

  1. WOW, der Hubschrauber ist ja richtig cool :-)
    Eine tolle Idee hast du da gehabt. Viel Spaß beim Lampionumzug. Ich drück euch die Daumen für schönes Wetter und wenig Wind :-)
    LG
    Danni

    AntwortenLöschen
  2. Schön dein Hubschrauber. Und Hut ab das du trotz der knappen Zeit für die Kinder bastelst. Viele hätten schnell irgendwas gekauft, so ist doch viel schöner.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen