Samstag, 16. November 2013

2 für 1

Und noch mehr Langarmshirts fürs große Mädel. (Länger als einen Tag sind die ja leider selten präsentabel. ;-) )

2 mal "Fall Basic"/Ottobre 4/2013:

 Einmal Stoffmarktrest + Interlockrest von Nähstübchen Emily.

 Einmal Stoffmarktrest + Stretchjersey, ebenfalls vom Nähstübchen.

Alle Stoffe habe ich wieder dem vorhandenen Stoffberg entnommen - *stolz auf mich*. :-D Eigentlich waren nicht zwei Shirts mit Blümchenärmeln vorgesehen. Aber was soll man machen, wenn man wieder mal seinen Lieblingsfehler begeht und zwei gleiche Ärmel zuschneidet? :-p Macht aber auch gar nix, finde ich. Mir und dem Kind gefallen beide sehr gut. Das rote Shirt bekam ein Täschchen, übrigens gemäß Schnittmuster leicht schräg angesetzt. Wirkt nur auf Streifen etwas, na ja, schräg eben. Aber ist nun mal so.
Auf das blaue Shirt habe ich Mathildas derzeitiges Lieblingstier appliziert. In der schwedischen Form passt es gut zum Blümchenstoff, finde ich. 
Und schon wird das Shirt getragen:


So ging es jetzt jeden Tag: Nachts fertig genäht, morgens angezogen, abends in der Wäsche. :-) Ein ewiger Kreislauf. Obwohl, nö, höchstens noch ein zwei Stück, dann lassen wir den Nähschritt erstmal für ein Weilchen aus ... :-)

Kommentare:

  1. Schick geworden! Ich hab den Blümchenstoff heut auch vernäht- mit pink kombiniert bin ich nicht so ganz glücklich damit, aber dein rot-pink Ringel gefällt mir sehr dazu. Toll, wenn man so ein Nähstübchen um die Ecke hat ;) wollt da schon ewig mal vorbei schauen und hab es bisher noch nie geschafft...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! Vor allem das Pferdchen! Muß ich für die Große auch mal applizieren.

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen beide Versionen sehr gut. Das mit dem 1 TagTragen kenne ich auch und bin froh, dass ich der Kleinen so viel genäht habe. So muss ich für die hellen Sachen nur aller zwei Wochen eine Maschine anschmeißen. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen