Sonntag, 16. März 2014

Probegenäht für Kääriäinen

Man versucht ja immer wieder mal probenähen zu dürfen, wenn jemand sich was Schönes ausgedacht hat. Dieses Mal hatte ich Glück. :-) Für Sophie Kääriäinen durfte ich das Shirt "Sari" testen. Ein ganz schicker Schnitt mit runder Passe, eingesetzten Seitenstreifen, die sich an Ärmeln und Seiten entlangziehen, und auf Wunsch mit Knopfleiste. Letztere Variante habe ich auch gewählt und finde, dass das richtig fein aussieht, hat schon was von einer Bluse. Nähen lässt sich das Shirt ganz easy mit etwas Fingerspitzengefühl und Geduld für genaues Arbeiten. ;-)

Ein großes Plus für "Sari" sind die verschiedenen kleinen Schnittteile. Da können Reste zum Einsatz kommen, die für nichts Ganzes mehr reichen. So habe ich für die Passe ein Überbleibsel des Birnenstoffs verwendet, in den Töchterchen sich im Stofflädchen heiß und innig verliebt hatte. Jetzt hat Madamchen zu seiner großen Freude noch ein Teil mehr davon.




Ich habe für mein kleines Mädel die Größe 92 genäht, auf leichten Zuwachs ausgelegt. Das geht besonders gut bei diesem Schnitt. Denn durch die ohnehin überschnittenen Schultern wirkt die Schulterpartie nicht zu groß, und die Bündchen verhindern, dass die Ärmel über die Hände rutschen. Am Körper fällt der Schnitt schmal aus, da sollte also nicht zu viel Zuwachs kommen. Aber die Kinder haben ja noch das Glück, meistens viel ausgeprägter in die Länge als in die Breite zu wachsen. :-) Wenn man ein locker sitzendes Shirt bevorzugt, ist das auch kein Problem, denn im E-Book ist eine ausführliche Anleitung für die Verbreiterung des Schnitts enthalten.

Den Schnitt "Sari" und auch eine weitere tolle Variante für Jungs gibt es voraussichtlich ab dem 23. 3. in Sophies Shop zu kaufen.
Was man aus den neuen E-Books noch alles Tolles zaubern kann, könnt ihr auf Sophies Tour durch die Blogs ihrer Probenäher entdecken, auf ihrem eigenen Blog "Kääriäinen".

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Shirt und dass sich da jemand sehr drüber freut kann man gut sehen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. cooles teilchen und madame freut sich wie man sieht wahnsinnig darüber! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß geworden dein Shirt!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Sie strahlt auch wie ein Äpfelchen, deine Maus! Bezüglich der Körpergröße der 2-jährigen wurde uns letzte Woche beim Facharzt erzählt, dass sie ein großes Kind für ihr Alter ist. Er hatte die Wachstumskurven aus dem U-heft vor sich, da kann also noch einiges kommen... Na hallo!
    Schöne Woche euch!

    AntwortenLöschen
  5. Ach Deine Variante ist wirklich süß geworden und Deine Kleine sieht total niedlich drin aus. Gr. 92... da haben wir Euch ja bald eingeholt. Meine Kleine steht bei 86. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Richtig hübsch ist Deines geworden. Die anderen hab ich auch schon bewundert.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr süß, tolle Stoffkombi und der schmale Schnitt passt Emilia doch perfekt. Vor allem aber scheinst du ja ein kleines Topmodel zu haben, sie posiert ja richtig stolz :-) GLG Regina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doro,
    fragt sich, wer hier mehr besticht: das tolle Shirt oder dein Madamchen!
    Klar doch, deine kleine Große! Aber das Shirt ist auch nicht ohne.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen