Samstag, 1. März 2014

Jenseits der Mitte ...

... bin ich diese Woche gelandet. Ab jetzt gehe ich auf die 40 zu! Das klingt erwachsen, aber fühlt man sich jemals so? Ich jedenfalls nicht.

Älter wird man trotzdem, und da das nun mal unvermeidbar ist, kann man es auch feiern. Dann macht es wenigstens Spaß. ;-) Bei mir war es am letzten Mittwoch wieder mal so weit.

Mann und Kinder haben gemeinsam kleine Geburtstagkuchen für mich gebacken. Und zwar erstmals ohne Backmischung, sondern mit Hilfe der "Lecker Bakery" 1/2012! Mit etwas fachlicher Beratung von mir haben sie unseren Lieblingsmohnkuchen gut hingekriegt. :-) Die Dekoration wurde von den Kindern ausgeführt und sie waren so stolz auf ihre Werke, dass sie sie natürlich unbedingt in Mamas Blog sehen wollen.

Die Kaffeetafel für die Gäste durfte ich selbst füllen. Es gab wieder die immer beliebte Erdbeer-Joghurt-Torte, außerdem Apfelkuchen mit Karamellkruste (Lecker Bakery 1/2012) und einfache Buttermilch-Himbeermuffins, zur Freude der Kinder mit grün gefärbtem Vanillefrosting und Fliegenpilzen dekoriert.

Blümchen hab ich natürlich auch bekommen. Dieses Jahr passt ja sogar das Wetter draußen schon zu den schönen Frühlingssträußen. Noch ein Grund zum Lächeln.

Ein paar hübsche Dinge zum Freuen, Benutzen, Vernähen und Genießen landeten dank der lieben Familie auf dem Geburtstagstisch. In der Mitte ein Gutschein für die Erfüllung meines diesjährigen besonderen Wunsches: Ich möchte einen Mal- und Zeichenkurs belegen. Früher habe ich nämlich oft und viel gezeichnet, aber seit ich Kinder habe leider fast gar nicht mehr. Und dieses Stückchen vom "Ich" möchte ich mir jetzt zurückerobern. So ein Kurs bietet eine ideale Möglichkeit - Anregung und auch die Zeit, die man für so einen festen Termin einfach einplanen muss. Ich freu mich riesig drauf und bin schon ganz gespannt!

Schon vom Nähbloggercafé durfte ich ein kleines Päckchen aus dem Königinnenreich mit nach Hause nehmen, das ich dann erstmal vor den Kindern im Schrank verstecken musste, bis der Tag des Auspackens gekommen war. :-) Und diese so liebevoll ausgesuchten Sachen habe ich drin gefunden: Meine ganz eigenen Aufkleber für Nähwerke! Und die süße Eule, die nur darauf wartet, eine Ladung Kuchenteig in einen besonderen Augenschmaus verwandeln zu dürfen. Die ganze Familie freut sich schon auf die nächstbeste Backgelegenheit. Vielen lieben Dank an Regina!

Eigentlich sollte die Gelegenheit, einen Tisch mit schönen Leckereien zu decken, schon heute kommen. Ich hatte noch ein Nachgeburtstagsbrunch mit Freundinnen geplant. Aber leider musste das vorerst ausfallen. Denn einige Bakterien haben, wie es aussieht, das Antibiotikum doch überlebt und mich wieder für einen ganzen Tag ins Bett geschickt. Jetzt kämpfe ich gegen die Biester an, so gut ich kann, und hoffe, dass ich die Party bald nachholen kann. Mit Eulen natürlich. :-)

Kommentare:

  1. Nachträglich Alles alles Liebe und gaaaaaanz viel Gesundheit.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Du arme Kranke nachträglich alles Gute zum Geburtstag! Auf das euch alle Viren den Rest des Jahres verschonen! Ein toll gedeckter Geburtstagstisch, feine Geschenke und diese leckeren Kuchen und cupcakes - hm!! Eine tolle Mannschaft hast du da!

    AntwortenLöschen
  3. Oh hey- alles alles Gute für dich! Werd schnell wieder gesund!!! Tolle Geschenke hast du da bekommen- viel Spaß damit.

    Liebe Grüße und bis bald!

    AntwortenLöschen
  4. Schön fröhlich klingt deine Geburtstagsbeschreibung (bis auf die Bazillen - alles Gute!) und deine Küchlein sind auch im wahrsten Sinne des Wortes total süß geworden! Schön, dass meine kleine Überraschung dir Freude gebracht hat! Ganz liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doro. Auch von mir noch alles Gute zu deinem Geburtstag. Da hast du ja viele schöne Geschenke bekommen.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doro, nachträglich noch die allerbesten Wünsche für dich. Ich kann dir versichern, dass das mit dem Erwachsen werden auch jenseits der 40 nicht klappt (zum Glück). Wo machst du den Zeichenkurs? Ich bin gespannt, was du davon erzählst. Tolle Bäcker hast du da übrigens!
    Herzliche Grüße und bis bald,
    Malou

    AntwortenLöschen