Samstag, 11. Februar 2012

Sonntagsoutfit

Das zeige ich jetzt mal schnell - Emilias Outfit für ihre Kindersegnung. Dass es schon fertig hier liegt, ist ein großes Glück. Hätte auch anders laufen können ...
Wie gesagt, es muss nicht immer babyrosa sein. Wenn schon die Einladungskarte so richtig babymädchenhaft ist, wird wenigstens das Outfit etwas anders gestaltet. :-) Eine Art weißes Taufkleid wollte ich auch nicht für die Kindersegnung. Wär ja schade drum, wenn es einmal und nie wieder getragen würde. Also was Bequemes - eingedenk der winterlichen Temperaturen möglichst kuschelig und trotzdem hübsch. Selbst genäht ist nur die Hose (nach "Amelinchen") aus einem süßen Blümchencord mit extrabreiten Bauch- und Beinbündchen. Das Shirt, das farblich wirklich perfekt passt, ist mal schnell beim Klamottenschweden gekauft. (Ja, ich bekenne mich dazu! Nähen soll ja Spaß machen und mich nicht unter Druck setzen, ungeachtet der äußeren Umstände nur noch alles selbst zu machen.) Das niedliche gestrickte Kleidchen ist allerdings auch ein Unikat, nur nicht von mir. Die strickende Oma Rosi hatte es schon für Mathilda gemacht, es ist immer noch wunderschön und wird gern getragen. Man muss es ja genießen, solange es passt. :-)

Und warum ich so froh bin, dass ich alles fertig habe? Wir leben wirklich gerade nach dem Motto "ein Unglück kommt selten allein". Erstens schubt Emilia seit einer Weile. Sie mag nicht gern daliegen, wenn sie wach ist, und ist nachts recht unruhig. Außerdem kann ich mich diese Woche vor Terminen kaum retten: Kindergeburtstag, Schwiegermamageburtstag, Kindersegnung - mit allem, was eben organisatorisch dranhängt. Dazu kommt, wie immer, wenn man es am wenigsten braucht, dass die arme Mathilda uns letzte Nacht das halbe Wohnzimmer vollge ... hat. Inklusive Sofa. Und zu allem Überfluss gab dann heute morgen angesichts des Elends auch noch die Waschmaschine auf. Jetzt reicht mirs für eine Weile ... Aber gut, dass ich die Babysachen schon alle gewaschen hatte. Mathilda ist noch ein bisschen blass, aber ansonsten munter wie immer, so dass wir morgen hoffentlich trotz allem nett feiern können.

Ich wünsche allen einen wunderschönen pannenlosen Sonntag!

Kommentare:

  1. Oje, da ist ja wirklich alles zueinander gekommen. Hoffentlich wirds morgen besser und die Segnung schön.
    Die Kombi kann sich auf alle Fälle sehen lassen, auch wenn nur zu 2/3 aus Handarbeit. Ich kaufe Klamotten dazu, einfach auch, weil ich hier keine endlosen Stoffvorräte horten kann. Man hat halt nicht immer das passende parat. Letztendlich ist es auch eine Geldfrage.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wuah - Waschmaschine kaputt - wenn du willst, kannst du gerne mit ner Ladung Wäsche hier vorbeikommen.
    Ich wünsch Euch morgen trotz allem einen schönen Tag.
    LG, Schlumpii

    AntwortenLöschen
  3. Oh weh! Dann wünsche ich euch auf jeden Fall für die Kindersegnung einen ganz tollen Tag!
    Einen großen Segen soll sie da bekommen die kleine Maus!
    Ganz süßes Outfit ist das.
    LG
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Auweia! Ich wünsch euch von Herzen alles Gute, gute Besserung für Mathilda und eine wunderbare Feier morgen! Falls ihr mal Wäsche waschen müsst, könnt ihr uns gern was bringen, wirklich!!! Lieben Gruß, Regina

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie, das hört sich ja nach sehr. Viel Stress an und die Waschmaschmaschine ist doch gar nicht so alt?

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, die ist ja auch nicht wirklich kaputt. Es war nur was verstopft. War ein Spängchen reingeraten. Aber beim Ausleeren ist irgendwie Wasser in die Bodenwanne geraten, und da tut sie nix mehr und man soll den Kundendienst holen. Wir haben allerdings unseren Lieblingswaschmaschinenverkäufer auch angerufen, und der hat uns verraten, was der Kundendienst in dem Fall tut und dass man das auch gut selber machen kann. Das versuchen wir morgen und mit etwas Glück ist dann weiter nix und es geht wieder.

      Löschen
  6. Vielen Dank für die lieben Angebote, wirklich! Aber ich hab doch meine Lieblingsschwiegereltern in der Stadt. Von denen ist heute schon eine Ladung Wäsche gewaschen und getrocknet wieder heimgekommen und die nächste ist in Arbeit. *Umarmung hinschick*

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen,
    oh je, was ist denn bei euch schon wieder los. umärmelungen nach dresden. hoffe, mathilda ist heut wieder fit.

    ich bin mal gespannt wie lange unsere maschine noch durchhält, die ist mittlerweile schon ca. 11 jahre alt.

    emilchen segnungsoutfit ist zauberhaft geworden! ich wünsch euch ganz viel spaß heute. meine freundin hat heute taufe. scheint also ein perfekter sonntag zu sein!

    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe ihr habt einen schönen Tag heute. Trotz des ganzen Streßes im Vorfeld. Hoffentlich ist die Maus wieder gesund. Das Segnungsoutfit ist sehr schnuckelig. Ich finde die Kombi aus neu,gebraucht, gekauft so herrlich. Erinnert mich an den Hochzeitsbrauch, was Neues, was Geliehenes, was Altes, was Blaues oder so, ganz krieg ich´s nicht mehr zusammen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen