Donnerstag, 7. Februar 2013

Lady Mathilda ...

... begehrt auf den Ball zu gehen, in einem Kleid, das einer Königin würdig wäre - "bis zu den Füßen". So kam es, dass ihre treusorgende Mutter die gut gefüllten Truhen durchwühlte und einen edlen dunkelroten Pannesamt hervorkramte, den sie dereinst für ein irgendwann kommendes rauschendes Fest günstig auf dem Markte erstanden hatte. Auch fiel ihr ein auf das Feinste mit Perlen und Pailletten besticktes Stück Satin in die Hände, das einstmals bei der Änderung ihres eigenen Brautkleides übrig geblieben war. Zur Nachtstunde noch mühte sich die Mutter und nähte gar fleißig, wiewohl sie das rutschige Samtzeugs gar manches Mal verfluchte.
Schließlich durfte sie den Lohn der Mühen ernten - die junge Lady Mathilda gebärdete sich überglücklich ob des fertigen Ballkleides: "Das ist schöner als Rosa!" :-D Sollte ein Prinz den Ball mit seiner Anwesenheit beehren, wird er wohl, sobald er die wunderschöne kleine Lady in ihrem Kleide erblickt, nur noch Augen für sie haben ...



Genäht sehr frei nach "Lucky Cat" aus der aktuellen Ottobre. Größe 110 (104 hätte auch gereicht, aber vielleicht passt es so noch nächstes Jahr.)

Am Dienstag gibt's dann Fotos von der jungen Lady im Balloutfit. Jetzt muss die treusorgende Mutter erstmal noch den Piloten einkleiden, der die Dame zum Ball begleiten wird. :-)

Kommentare:

  1. :-) schön geschrieben, ich fühl mich wie im Märchen und ich bin auf die junge Lady im Balloutfit gespannt :-)

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön! ich bin auf´s Tragefoto gespannt

    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich weiß Lady Mathilda dann auch mit keusch gesenktem Haupt zu knicksen, wenn der Herr Prinz erscheint ... so ein perfektes Faschingskostüm habe ich ja nie zustande gebracht, was vor allem an mangelnder Vorraussicht lag ("huch, morgen ist ja Dienstag!). Die Nachtschicht vor dem Fest ist mir allerdings wohlbekannt;-).
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  4. Ein traumhaftes Ballkleid.
    Da wünsche ich der jungen Lady ganz viel Spaß beim Tanzen und vielleicht begegnet sie ja dem Traumprinzen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Da habe Sie sich gar wohl getan. Auch mein wohlwollendes Nicken ob dieses schönen Gewandes ist Euch gewiss. ;-)
    Lebet wohl
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. welch schönes Märchen holde Erzählerin und welch fleißige Näherin du warst! Auch auf mich wartet Pannesamt (oder wie das heißt) in Knallrot für einen Rotkäppchenumhang....

    AntwortenLöschen
  7. Das war echt hart, oder? ich habe , glaube ich hganuso den gleichen samt vernäht für ein Weihnachtskleid. Es war katastrophal! Aber Töchterchen war damals auch ganz stolz.
    Wie schön, dass sie es so liebt und wird bewundert werden neben der vielen rosa Kleidchen zum Fasching.Ich wünsche ihr schon mal viel Spaß als Ballprinzessin.
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  8. Spieglein, Spieglein an der Wand - Lady Mathilda ist die schönste im Land! :-)
    Faschingskostüme und flutschige Stoffe, das scheint eine übliche Kombination zu sein... Aber das Ergebnis zählt!

    Ich bin auch auf den Piloten gespannt! Ideen für Jungs fallen mir immer schwerer als für die Mädels, da bin ich für Inspirationen immer dankbar. :-)

    Viele liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Lady mathilda wird wohl die Schönste im ganzen Land sein - vorsicht vor den zu erwarteten Hexen ist angebracht ;o)

    Echt toll geworden.

    Und Pilot passt ja auch - welche Prinzessin fährt heut zu Tage noch mit der Kutsche?

    Ich bin so gut wie fertig mit unserem schönen Pfau - da war zum Glück kein rutschiger Samt im Spiel

    Lg Maria

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  10. Da wird ja ein wirkliche Prinzessin durch die Landen schreiten. Bei uns wird es wohl aus Zeitgründen noch mal die Erdbeere werden, die letztes Jahr Urlaubsbedingt ohnehin nur bei den Großeltern getragen wurde ...

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du aber schön geschrieben. :-) Da wird die Prinzessin sicher ganz stolz durch ihr Reich schreiten! Bin gespannt auf Tragebilder! :-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen