Samstag, 17. Mai 2014

"Kissa" für Mädchen - die Zweite

Noch war etwas da vom Blaubeerstern-Stoff. Gut so, denn die kleine Dame des Hauses musste natürlich auch ein Teil mit den lustigen Katzen haben. In diesem Fall gilt ebenfalls: kleine Mädchen können sich durchaus in "jungsfarbene" Stoffe verlieben. Das heißt aber noch lange nicht, dass es in Ordnung wäre, daraus ein simples Shirt zu nähen. Nein, mit fast 3 geht man in seiner relativ neu entdeckten weiblichen Rolle voll auf. Alles, was kein Kleid ist, hat es daher von vornherein schwer, Gnade vor den Augen der Dame zu finden. ;-) Ein Kleid musste es also werden.

Da der Stoff nicht gerade überzuckert daherkommt, passt dazu meiner Meinung nach nur ein schlichter Schnitt. Deshalb habe ich mich für das Raglankleid von Klimperklein mit der schicken Knopfleiste entschieden. Damit hat man genug Spielraum, einen Kombistoff zu "Kissa" einzusetzen, der den weiblichen Faktor etwas erhöht. Der fand sich in passenden Farbtönen und - wie könnte es anders sein - mal wieder mit fröhlichen Punkten, im Nähstübchen Emily.
So sieht die Mischung dann aus:


Da der Katzenstoff nicht mehr ganz für die Kleidlänge reichte, kam unten noch ein Pünktchenstreifen dran. Ich finde es so perfekt, hätte auch geplant sein können. Die Knopfleiste kommt dieses Mal in Luxusausführung mit echten Knöpfen und Knopflöchern daher (Ich liebe die Knopflochautomatik! :-) ). Leider ist sie mir etwas schief geraten. Aber da das Kind sowieso nie still steht, kann ich damit leben und den Perfektionismus in ein Hirneckchen verbannen, wo er sich noch ein Weilchen leise grämen kann. ;-) Es wird wahrscheinlich sonst keinem auffallen.

Vor Emilias Augen kann das neue Kleid vorbehaltlos bestehen. Sie hat es gar nicht erst ausgezogen, nachdem Mama die obligatorischen Modelfotos im Kasten hatte. :-) Davon kommt jetzt gleich eine ganze Serie, denn ich hatte die Idee, um ein paar ausdrucksvolle Schnappschüsse zu erwischen, das Kind zum Zitieren des aktuellen Lieblingsbuches zu animieren. Mit vollem Erfolg:

 "Wie dumm von der Schlange! Sie fürchtet sich so!" Hihi ...

"Dabei gibt's ihn doch gar nicht, den Grüffel...!"

 "...oh!"

 "Wer ist dieses Wesen mit schrecklichen Klauen
und schrecklichen Zähnen, um Tiere zu kauen?"

 "Mit knotigen Knien, einer grässlichen Tatze
und vorn im Gesicht einer giftigen Warze,
..."

"Oh Schreck, oh Graus, ich fürcht mich so,
Es gibt ihn doch, den Grüffelo!"

Wer dieses Buch nicht kennt, dem sei es ans Herz gelegt. Es bleibt natürlich nicht bei Angst und Schrecken, sondern die Geschichte findet ein überraschendes, cleveres und sehr lustiges Ende. Ist mal was anderes als die Masse der Kinderbücher, und die eingängigen Reime machen Kindern und Eltern Spaß. Als Leseübungsbuch ist dieses allerdings nur bedingt geeignet, denn junge Leser haben den Text so schnell im Kopf, dass sie beim "Vorlesen" bald gar nicht mehr hinschauen müssen. ;-)
(Nein, ich werde nicht für die Werbung bezahlt. Da kommt wirklich die ehrliche Begeisterung durch. :-))

Auch dieses Kleidchen geht natürlich zu den Meitlisachen.

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Bilderserie und ein schickes Kleid. Da hast du also auch so ein kleiderliebendes Mädchen. Ob es mit knapp 3 bei uns schon so war, weiß ich gar nicht mehr.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Zuckersüßes Kleidchen, auch völlig ohne Rüschen ect. Toll. Die Bilder find ich allerliebst und ein Grüffelo-Buch werd ich wohl mal besorgen, ich denk das macht unserem auch Spaß.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Wieder seeehr schick geworden und schiefe Knöpfe sehe ich gar nicht!! Grüffelo haben wir geliebt und auch das Nachfolgebuch Grüffelokind. Von den Autoren gibt es noch zwei weitere, die wir munter aus der Biblo ausgeliehen haben, die kann ich genauso empfehlen! Unsere Große hat uns dann praktisch vorgelesen, sind aber auch alle genial gereimt! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Grüffelokind haben wir auch. Ich glaube, "Wo ist Mami?" ist noch von denen. Das kenne ich auch. Ich werd mich dann noch mal in der Bibo umschauen.

      Löschen
  4. Oja und dann auch noch Für Hund und Katz ist auch noch Platz... das ist total niedlich. Kommen zu Weihnachten außerdem immer die Filmchen im ZDF... richtig toll gemacht.
    Das Kleidchen ist Dir auch wieder super gelungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen