Mittwoch, 23. März 2011

"Oh, ein Nadelkuchen!"

... freute sich Mathilda, als sie mein neuestes selbstgebasteltes Nähutensil entdeckte:


Ganz unrecht hat sie da nicht. Besonders der Erdbeer-Kirschen-Stoff lässt das Nadelkissen schon wie ein kleines Obsttörtchen wirken. Nur sieht es eben nur süß aus, statt auch so zu schmecken. Dafür ist es kalorienfrei und ein sehr hilfreicher Handlanger beim Nähen. :-) Man kann es, dank einem an der Unterseite befestigten Gummiband, bei der Arbeit am Arm tragen.
Nach dieser Anleitung ist es entstanden.

Kommentare:

  1. Hallo doro,

    ich verfolge ja schon ein paar Tage Deinen Blog, Du machst echt schöne Sachen:)

    Ich habe da was für Dich auf meiner Blogseite, wenn Du magst!

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    das ist ja so lustig, könnte Jona auch gesagt haben...
    Dein Blog sieht total hübsch frühlingsfrisch aus jetzt, das gefällt mir!
    lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Süss! Du nähst so hübsche Sachen!
    Bora

    AntwortenLöschen