Mittwoch, 24. Juni 2015

Tanz durch den Sommer

Wir hoffen ja, dass er wiederkommt, der Sommer. Denn bei Regen tanzt es sich nur halb so schön über die Wiese im schwingenden Rock. Bei Sonnenschein geht das so:


Jetzt fehlen nur noch passende Ballerina-Schuhe. Die werden dieses Jahr aber erst gekauft, wenn wir halbwegs sicher sein können, dass die Füße vor dem anstehenden Schuleintritt nicht noch einen Wachstumsschub hinlegen. Deswegen mussten es hier die Halbschuhe tun, auch wenn die nicht ganz perfekt sind. Aber tanzen können die auch. :-)


Kind ist glücklich über das neue Sommerteil. Da hat sich das beliebte Schnabelina-Röckli doch wieder einmal bewährt. Größe 116, gedoppelt und für den Unterrock natürlich verlängert. Ins Bündchen habe ich einen Gummi eingezogen, damit der Rock gut sitzen bleibt, wo er sein soll. (Bluse ist ein unverwüstliches Kaufteil, das jetzt schon das 3. Jahr getragen wird.)

Oberstoff: lang gestreichelter Lieblingsstoff aus Frau Aprikaners Flohkiste
Unterstoff: Stoffmarkt.

Passt zu den Meitlisache und tanzt jetzt dort mit.

Kommentare:

  1. Ein schönes Teil. Würde einer kleinen Dame hier auch ganz prima gefallen :-)

    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Schuhen kenne ich. Wir haben für die Dame ein paar Sandalen, ein paar Halbschuhe und ein paar Chucks. Wenn man alle Outfits perfekt haben wöllte müssten da noch ein paar mehr Schuhe her, aber das lohnt nicht und ist auch meist nicht praktisch.
    Nächste Woche könnt Ihr das tolle Outfit bestimmt ausführen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wir haben's sogar gestern ausgeführt. Sah mit Leggins, gepunkteten Gummistiefeln und Regenmantel auch süß aus. :-D

      Löschen