Donnerstag, 15. März 2012

Auf Inspirationssuche

Das "Nähstübchen Emily", für mich ein kleines Stoffparadies, wo ich nie mit leeren Händen rausgehe, zieht bald um. Ein Anlass für die Inhaberin, sich auch von lange gehüteten Lieblingsresten mal zu trennen. Einem davon gebe ich jetzt ein neues Zuhause. Ich möchte ihn jedoch nicht dauerhaft als Schatz im Stoffregal hüten. Er soll bald raus ans Licht dürfen, schön, wie er ist. Ich möchte gern was zum Anziehen draus machen, und zwar mal für mich. Und damit beginnt die Inspirationssuche. Was würdet ihr daraus machen? Kennt ihr irgendeinen schicken Schnitt, nach dem dieser Stoff schreit?


Feiner, bestickter Cord. Es ist nicht allzu viel, 1,25m x 1,40m. Aber es sollte ja wohl eher was schlicht Geschnittenes werden, angesichts der hübschen Stickerei. Da müsste doch was gehen? Bitte versorgt mich mal mit euren Ideen!

Kommentare:

  1. Kommt drauf an, was du gerne trägst. Bei Feincord fallen mir ein einfacher Rock wie Romö oder Langenes ein oder veilleicht eine Tunika. Mein Lieblingsschnitt ist die Nr.3 aus der Damen Ottobre Herbst Winter 2008. Aus Feincord habe ich sie aber noch nicht genäht, nur aus Baumwolle und Jersey.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ottobre ist schon mal ein gutes Stichwort. Das Teil aus der Winterausgabe wärs, glaub ich, nicht so ganz. Aber ich hab ein bisschen gestöbert und in der Sommerausgabe 2008 was entdeckt, was mir gefallen würde ... Mal sehen, vielleicht bestell ich die.

      Löschen
  2. Hallo liebe Doro,

    ich habe leider überhaupt keine Ahnung vom Nähen, daher kann ich auch gar nicht einschätzen, wie viel Stoff man benötigt. Dein Stoff gefällt mir auch richtig gut. Könnte man nicht einen Rock daraus nähen. :-) Ich habe mal im Netz geschaut, diesen hier fand ich sehr süß:

    http://www.farbenmix.de/de/valeska.html

    :-)

    Bin gespannt, was du im Endeffekt daraus zauberst. :-)

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat was, aber nicht für mich. Ich glaube, der betont genau die falschen Stellen ... ;-) Aber danke für die Mühe!

      Löschen
  3. Oder wie wäre eine Weste??? :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hm spontan fiel mir auch der Römö ein... Oder ein Wickelrock... Für ne Tunika ist's vielleicht etwas wenig Stoff- wobei ich mir das bei dem Muster auch sehr gut vorstellen könnte...
    Na das bleibt ja spannend!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was Tunikaartiges würde mir ja schon gut gefallen ... So ein kurzes Kleid zu schmalen Hosen. Besonders viel Länge brauche ich ja nicht. Und beim Umfang liege ich noch unter 1,40m.;-) Vielleicht würde es gehen.

      Löschen
  5. Hier noch eine Stimme für einen Rock. Ein schlichter Schnitt, Knielänge... bei dieser klassichen Farbe und dem Muster hast du da sicher Jahre was davon ;-)

    Lieber Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Valeska darf man nicht unterschätzen... ich weiß zwar nicht wie du gebaut bist... ich bin ganz schön "birnig", also oben rum 38-40, unten eher 44 (heul!), habe also auch gedacht der Rock wäre nix für mich da der Schnitt zusätzliche Weite im Hüftbereich bringt. Aber so schlecht finde ich ihn wirklich nicht... Oder wie Beate schreibt, Romö geht immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin klein und habe die klassische Sanduhrfigur. (wobei sich momentan auch die schlankere Mitte noch etwas vom ausgezogenen Bewohner erholen muss ... und überhaupt alles ... Stillen und Schlafmangel machen so verfressen :-p) Ich brauch also eher was, was Länge vortäuscht. :-)

      Löschen
  7. Rock mit passendem Haarband und evtl. 'ner kleinen Umhängetasche, würde ich sagen. Oder einen Rock für dich udn einen für Mathilde. Oder ein kurzes Latzkleid, wenn der Stoff reicht. Ist es bei dir mittlerweile etwas entspannter geworden? Und ist dein Mann am WE zuhause oder schon wieder weg? Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Nähen (und die Zeit dazu!) und sende dir ganz liebe Grüße! Regina
    PS.: Nein, ich hübsche natürlich nicht alles auf, da geht es mir wie allen anderen auch, ich würde gern, aber die Zeit... das Geld... ;-) Wenn ich meine Samen nur in die Tetrapacks gesät hätte, gäbe es wahrscheinlich schlicht und einfach weder Fotos noch Blogeintrag dazu ;-).

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doro,
    Ja, Tunika oder Rock - bei der Tunika hätte man mehr vom schönen Muster auf Augenhöhe. Allerdings habe ich gar nicht so genau in Erinnerung, was du immer trägst - außer das Junikäferchen natürlich.
    Der Ottobreschnitt gefällt mir schon mal gut. Die Pieschener Bibliothek hat übrigens die Ottobre im Programm, es ist zwar immer viel ausgeliehen, aber irgendwann erwischt man das Wunschheft (oder du bestellst es vor).Falls du im April zum Nähtreffen kommst, kannst du auch gern mal in meinem Fundus an Burda-, Ottobre- und sonstigen Schnitten graben (und wenn nicht,ist das nat. zu einer anderen Zeit möglich). Valeska kann ich mir nicht so gut vorstellen. Römö oder den berühmten Ottobrerock (5/2007?) schon. Für eine Tunika finde ich Prinzessnähte auch immer schön (streckend). Amberlights Weihnachtskleid und meine Cordtunika (http://marabunte.wordpress.com/2011/11/09/lauter-halbe-sachen/)sind nach so einem Schnitt (Svea) genäht.
    Na dann,halte die Ohren steif, denn du weißt ja, auch wenn die Kinder dir im Moment viel abverlangen, gibt es doch immer wieder so viel zurück.
    Liebe Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp! In die Bibliothek wollte ich sowieso bald mal. Vielleicht haben sie Sommer 2008 da. Das Tunikakleid, was da drin ist, spricht mich gerade ziemlich an. Ohne Prinzessnähte, mit Teilung unter der Brust. Ich kann mir vorstellen, dass Prinzessnähte das längsgerichtete Muster etwas komisch unterbrechen. Ich trage momentan sehr gern kürzere Kleider mit Hosen. Man bewegt sich ja doch in viele Richtungen mit den Kindern, da ist was unten drunter immer gut. ;-)
      Und danke für die aufmunternden Worte. :-)

      Löschen
  9. hach der ist aber schick so einen habsch in rosa und weiß da aber leider nicht in blau...ich wäre für eine Tunika....Du bist schön schlank wie wäre Undine von Farbenmix oder Imke von Mamu design? Ottobre ist auch immer schick allerdings ist da die Größenwahl manchmal sehr kniffelig...


    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  10. Den Stoff hätt ich auch mitgenommen. Doch leider hab´sch keine gute Idee, ich fang ja grad erst an für mich zu nähen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Der Stoff ist wirklich wunderschön! Ich hätte voll die Panik, wenn ich ihn zerschneiden würde (°o°) ...
    Aber da ich noch nicht so erfahren an der Nähmaschine bin, weiß ich auch nicht, wofür der Stoff bei der Größe sich am besten eignen würde.

    AntwortenLöschen