Samstag, 31. März 2012

Für Bohnen zu kühl ...

... ist es draußen noch. Aber dafür sprießen drinnen die Beanies ganz gut, wenn man die kleine Mühe des Nähens investiert. :-)
Ach ja, Anfang der Woche waren sie noch dringend nötig, die leichten Frühjahrsmützen und -jacken. Deswegen (und der Liebe zum neuen Stück wegen ;-) ) sind die Beanies dann auch gleich in die Stadt ausgeflogen, kaum dass sie fertig waren:


Für Emilia, die noch bequem im Wagen lümmelt, ist ein Beanie nicht der geeignete Schnitt. Sie hat ein "Ernie"-Mützchen aus der aktuellen Ottobre bekommen. Stoff aus dem Sterntalerverkauf und Blümchenstickie mal von Frau Uschi zu einem Verlosungsgewinn dazugelegt - da hat er einen würdigen Platz gefunden:
Irgendwie hat das Kind eine ganz untypische Kopfform. Die Mütze sitzt am Ottobremodel ganz anders. Aber süß isses doch. :-) Wie man sieht, ist es momentan schwierig, Fotos zu bekommen, auf denen nicht am Finger gekaut wird. Die nicht vorhandenen Zähne plagen das Käferchen immer noch. Mindestens 6 stehen mittlerweile gut sichtbar in den Startlöchern und wollen und wollen nicht raus ...

So, und jetzt bestellen wir ganz schnell wieder Sonne für die Frühlingsmützen! Dann dürfen die Beanies mit raus zum Bohnen pflanzen. :-)

Kommentare:

  1. Wow, fleißig warst du! Sehr hübsch. Beani trägt meiner nicht,ist für Mädchen... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Tja, die Geschmäcker der jungen Herren ... ;-) Ich hab die Sache mit den Beanies von einer Freundin, die 3 Jungs hat, und alle tragen sie. So hatten wir wohl einen überzeugenden Start. ;-) Raphael findet seins ganz toll und erzählt jedem, dass das jetzt so modern ist. :-D

      Löschen
  2. Wunderhübsch, alle 3. Ich hab noch nie ne Beani genäht, na mal sehen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Oh sind die süß sowohl Kids als auch die Mützen. Ich bin auch gerade dabei mal ein Beanie herzustellen, muss aber noch ein bis zwei Wochen warten, denn die anderen Sachen müssen noch fertig werden. LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Mützenparade, aber leider könnte man heute wirklich nochmal die Wintermützen rauskramen, obwohl die Sonne scheint.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Die sind klasse, ich weiß gar nicht welche mir besser gefällt. So eine Ernie-Mütze hab ich meiner großen auch gekauft und bin jetzt froh, dass ich weiß welcher Schnitt das ist. Sieht nämlich klasse an ihr aus.

    Sonnigen Sonntag
    pünktchen

    AntwortenLöschen
  6. Genau diese beiden Schnitte stehen auch hier in den Startlöchern und warten auf die Stofflieferung! ;o)
    Sieht toll aus!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Süß! Die Beanie mag meine Große nicht so gerne,dafür liebt sie ihre Gretamützen...:-)

    AntwortenLöschen
  8. die Beanie muss ich wohl auch mal versuchen, mein Junge mag Mützen einfach sehr.

    Wirklich drei ganz süße Exemplare (nicht nur die Kinder sondern auch die Mützen ;)

    Liebe grüße und einen schönen Wochenstart
    Sabrina

    (freue mich auch über besuch und einem lieben Kommentar/leser ;)

    AntwortenLöschen
  9. wirklich herzallerliebst deine drei Exemplare (nicht nur die Mützen :)

    Liebe grüße und einen schönen Wochenstart
    Sabrina

    (freue mich auch über besuch und einem lieben Kommentar/leser ;)

    AntwortenLöschen
  10. sorry für den doppel Post, mein erster war nur bei mir nicht zu sehen :)

    AntwortenLöschen
  11. wie hübsch und dann mit einem uschiblümchen :-D

    ich hab die auch schonmal mit dünnem fleece innen gedoppelt. dann gehen die auch gut, wenn es noch ein bissl kälter ist.

    lg nach dresden!

    AntwortenLöschen